Milchbrötchen mit Erdbeermarmelade

STAND
KOCH/KÖCHIN
SWR4 Moderatorin Corinne Schied
weißer Teller mit zwei Brötchenstücken mit Butter darauf, dazu Erdbeermarmelade und Erdbeerstücke (Foto: SWR, Stefanie Kühn)
Stefanie Kühn

Zutaten:


Für die Brötchen:

200 ml Milch
100 g Butter
1 Würfel Bio-Hefe
50–80 g Zucker
500 g Weizenmehl, Type 550 oder 405
1 gestr.TL Salz
1 Ei, medium
1 Eigelb
dazu noch etwas Milch

Für die Erdbeermarmelade:

250 g Erdbeeren
200 g Gelierzucker
Zitronensaft

"Milchbrötchen mit Erdbeermarmelade: Für mich eine wunderbare Kombination für ein Frühstück oder gemütlich zum Kaffee oder Teeklatsch!"

Zubereitung:

Alle Zutaten für die Milchbrötchen müssen Zimmertemperatur haben.

Milch, Hefe und Butter auf 37°C Grad erhitzen, bis die Hefe aufgelöst und die Butter geschmolzen ist. Dann Ei, Zucker, Salz und das gesiebte Mehl dazugeben und fünf Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt circa 30 Minuten gehen lassen.

Dann die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig nochmals durchkneten.

Den Teig nun zu einer Rolle formen, in zehn gleichgroße Stücke teilen und zu runden Brötchen formen. Diese auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und bedeckt 40 Minuten gehen lassen, bis sich die Teiglinge verdoppelt haben.

Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Das Eigelb mit etwas Milch verquirlen, die Brötchen damit bestreichen und 12-15 Minuten backen. Temperatur auf 175°C reduzieren und weiter fünf Minuten backen.

In der Zeit die Erdbeeren zu Erdbeermarmelade einkochen.

Die Milchbrötchen mit Butter und Erdbeermarmelade servieren.

Corinnes Tipp: Man kann die Milchbrötchen auch in Scheiben oder längst durchschneiden, in einer Ei-Zimt-Zucker-Milch tränken und in der Pfanne  ausbraten - ähnlich wie Arme Ritter!

STAND
KOCH/KÖCHIN
SWR4 Moderatorin Corinne Schied