Gegrillte Melonen-Gemüse-Spieße mit Halloumi-Käse

STAND
KOCH/KÖCHIN
Spieße zum grillen mit Melonenstücken (Foto: SWR, Sarah Korz)
Sarah Korz

Zutaten:


6 Holzspieße
½ Honigmelone
1 große Süßkartoffel
1 gelbe Paprika
250 g Halloumi (Grillkäse)
2 Rosmarinzweige
5 EL Olivenöl
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
½ TL Chili-Flocken (bei Bedarf)

Zubereitung:

Die Süßkartoffel schälen, quer halbieren und in kochendem Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen. Darauf achten, dass sie nicht zu weich wird. Anschließend die Kartoffelhälften abkühlen lassen.

Den Halloumi in 10 bis 12 gleichgroße Würfel schneiden.

Die Honigmelone halbieren, mit einem großen Löffel die Kerne herauskratzen. Danach die halbe Melone in Spalten teilen und das Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Anschließend das Fleisch der Melone auch in 10 bis 12 Würfel schneiden. Sie sollten ähnlich groß sein, wie die Halloumi-Würfel.

Die Paprika halbieren, entkernen und auch in 10 bis 12 Würfel schneiden. Die abgekühlte Süßkartoffel ebenfalls in 10 bis 12 Würfel schneiden.

Die Nadeln eines halben Rosmarinzweigs fein hacken. Olivenöl, Honig, eine Prise Salz und Pfeffer und den Rosmarin in einer kleinen Schüssel mischen. Wer Schärfe mag, kann auch ein paar Chili-Flocken zugeben.

Die Melonen-Würfel abwechselnd mit den Halloumi-, Paprika- und Süßkartoffelwürfeln auf einen Holzspieß stecken. Die Spieße mit der Hälfte der Marinade bepinseln.

Grill anheizen, eine Grillschale mit ein wenig Olivenöl fetten, die Melonen-Spieße hineinlegen und die restlichen Rosmarinzweige dazwischen stecken.

Die Schale mit den Spießen über der direkten Hitze rundherum etwa zwei Minuten grillen. Dabei die Spieße immer wieder wenden und mit der restlichen Marinade bepinseln.

Melone gegrillt, als Salat, als Soße und in einer Bowle

Melonen sind ein Sommergenuss im Salat mit Mozzarella oder auf Grillspießen mit Halloumi-Käse. Sie schmecken in einer Bowle und man kann eine pikante Soße zu Huhn daraus machen.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN