Lachs auf Mango-Avocado-Salat mit Limetten

STAND
KOCH/KÖCHIN
Eva Eppard
Gebratener Lachs an Salat (Foto: picture-alliance / Reportdienste, PantherMedia | Alena Dvorakova)
PantherMedia | Alena Dvorakova

Zutaten:


300 g Lachsfilet
200 ml Sojasoße
6 Limetten
50 g Ingwer
1 Stange Zitronengras
5 Thymianzweige
50 g grobes Salz
2 Avocados
1 Mango

Zubereitung:

Salzlimetten eine Woche vorher vorbereiten: Die Limetten einritzen. In jede Ritze grobes Salz streuen und anschließend in ein Einmachglas stecken. Etwas Ingwer, Thymian und Zitronengras dazugeben. Anschließend Wasser aufkochen, die Limetten damit bedecken und das Glas verschließen. Die Limetten sollten mindestens eine Woche darin durchziehen.

Lachs am Abend vorher vorbereiten: Den Lachs von der Haut nehmen. Eine beschichtete Pfanne nehmen und etwas Öl darin erhitzen. Den Lachs kurz von beiden Seiten anbraten. Dann den Lachs über Nacht in Sojasoße einlegen.

Die Mango in Würfel schneiden und mit etwas Limettenabrieb abschmecken.

Die Limetten aus der Lake nehmen. Einzelne Keile heraustrennen und die Schale möglichst dünn abschälen. Aus der Schale feine Streifen schneiden.

Die Avocado schälen und entkernen oder auskratzen. Das Fleisch mit etwas Salz, Limettensaft und Knoblauch fein zu einer Guacamole (Avocado-Creme) mixen.

Alles zusammen mit dem Lachs anrichten und mit etwas Sesam und Koriander garnieren.

Die Limetten passen auch gut zu Garnelen oder Risotto mit Fisch.

Weitere Rezept-Ideen: Aus Lachs und Spinat können Sie auch eine leckere Quiche zaubern! Wirsing und Lachs lassen sich außerdem vorzüglich mit Nudeln kombinieren.

Unsere SWR4 Kochexpertin

SWR4 Kochexpertin Eva Eppard

SWR4 Kochexpertin Eva Eppard wollte schon immer Köchin werden. Was schmeckt ihr selbst am besten und wer kocht bei ihr zuhause?  mehr...