Cremige Kartoffeln mit Lachs (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Schnell und lecker - cremige Kartoffeln mit Lachs

STAND
KOCH/KÖCHIN

Kartoffelknolle mit cremig-würzigem Püree, dazu geräucherter Lachs und Dip aus Sauerrahm und knackigen Lauchzwiebeln - SWR4 Koch Jörg Ilzhöfer zeigt, wie man ohne großen Aufwand ein leckeres Gericht aus den Erdäpfeln zaubert.

Für die Cremekartoffel:

  • 4 größere Kartoffeln
  • 4 - 6 EL Crème fraîche
  • 2 - 4 EL Butter (weich)
  • 2 EL Zwiebelwürfel
  • Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Für den Dip:

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 kleiner Bund Frühlingslauch

Außerdem:

  • 4 - 8 Scheiben Räucherlachs oder etwas geräucherte Forelle

Schön und lecker - so füllen Sie die Kartoffel

Cremige Kartoffeln mit Lachs: die Zutaten (Foto: SWR, Corinna Holzer)
Feiner Räucherlachs und knackige Lauchzwiebeln gesellen sich zur Kartoffel. Innendrin wird es dann mit Crème fraîche schön cremig… Tipp: Statt Räucherlachs eignen sich auch Stücke von Forellenfilets, die es auch frisch aus der Region gibt. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Erst ein Füßchen, dann ein Deckelchen: SWR4 Koch Jörg Ilzhöfer schneidet die gekochten noch handwarmen Kartoffeln zurecht. Tipp: Die Schale bleibt dran! Und: Verwenden Sie festkochende Kartoffeln, am besten Annabell oder Belana. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Weiche Schale, weicher Kern! Mit einem kleinen Löffel werden die Kartoffeln vorsichtig ausgehöhlt, kleine "Wände" bleiben bestehen. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Nicht kleckern, sondern klotzen. Zur kleingedrückten Kartoffelmasse gibt der SWR4 Koch noch reichlich Crème fraîche dazu. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Ein bisschen Biss muss sein, deshalb werden noch kleingeschnittene Zwiebeln dazugegeben. Und damit es würzig wird – einen Schuss Worcestersoße… Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
…und frisch geriebener Muskat. Tipp: Muskatnuss immer frisch reiben, dann bleiben die ätherischen Öle erhalten. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
So wird es cremig: Jörg Ilzhöfer mengt die zimmerwarmen Butterstücke unter das Kartoffelgemisch… Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
…und rührt alles zu einer gleichmäßigen Masse zusammen. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Zurück in die Kartoffel: Der SWR4 Koch befüllt die ausgehöhlten Erdäpfel mit der Creme-Masse. Tipp: Die gefüllten Kartoffeln können im Backofen bei circa 50 Grad warmgehalten werden. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Ein Dip zum Glück! Dafür wird Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abgeschmeckt. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Klein, grün und knackig, die Lauchzwiebeln geben dem Dip ein wenig Farbe. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Die ein Hälfte der Lauchzwiebeln kommen in den Dip. Die ander Hälfte wird für die Deko aufgehoben. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Ob Lachs oder Forelle - egal, der Fisch kommt obendrauf. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Fehlt nur noch Dip und Deko. Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen
Einfach eine tolle Kombination, cremig gefüllte Kartoffel und geräucherter Fisch. So lecker! Corinna Holzer Bild in Detailansicht öffnen

Zubereitung

Die Cremekartoffel:

Die gut gewaschenen Kartoffeln weichkochen und auf Handwärme abkühlen lassen. Die Schale bleibt dran!

An einer Kartoffelseite einen kleinen "Fuß" mit zwei Millimetern abschneiden und auf der gegenüberliegenden Seite einen Deckel mit zirka fünf Millimetern abschneiden.

Von der oberen Seite aus mit einem kleinen Teelöffel die Kartoffel bis auf die "Wände" von zirka drei bis vier Millimeter aushöhlen und diese Kartoffelmasse in eine Schüssel geben. Die ausgehöhlten Kartoffeln eventuell nochmals kurz im Backofen warmstellen.

Das weiche und noch warme Kartoffelfleisch nun gemeinsam mit der Crème fraîche, den Zwiebelwürfeln und der zimmerwarmen Butter gut vermengen, fein und kräftig mit Salz, Pfeffer, Worcestersauce und Muskat abschmecken.

Diese Masse nun wieder in die ausgehöhlten Kartoffeln einfüllen und mit dem geräucherten Lachs oder kleinen Forellenfilet-Stücken garnieren.

Der Dip:

Den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und frischem, fein quer geschnittenem, jungen Lauch vermengen und mit auf die gefüllte Kartoffel geben. Den Dip können Sie ebenfalls mit etwas Worcestersauce verfeinern!

Zum Schluss noch etwas mit jungem Lauch garnieren. Lecker!

Kochen mit Jörg Ilzhöfer Alle Rezepte

Von der Suppe zuM Dessert, vom Menü mit Anspruch zum einfachen und schnellen Gericht - stöbern Sie in unseren Rezeptvorschlägen.  mehr...

SWR4 Experte Jörg Ilzhöfer

Jörg Ilzhöfer steht nicht nur gern selbst am Herd. Für SWR4 zeigt er, welche wunderbaren Rezepte die regionale Küche bereit hält.  mehr...