Grünkohlcremesuppe mit Mozzarella-Apfel-Röstbrot

STAND
KOCH/KÖCHIN
Grünkohlsuppe im Teller, auf dem Rand ein Stück Brot mit Käse überbacken (Foto: SWR, Stefanie Kühn)
Stefanie Kühn

Zutaten:


450 g Grünkohl ohne Strunk
1 weiße Zwiebel
150 g Kartoffeln
1 kleiner, süßer Apfel
1-2 EL Pflanzenöl, z.B. Rapsöl
1 TL gelbe Senfkörner, gemahlen
1-2 cl Wermut
1 l Kalbs- oder Gemüsebrühe
120 ml Kokosmilch
1 Spritzer Zitronensaft
1-2 TL Honig
schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz
Cayennepfeffer
Zimt
120 g Mozzarella, gerieben
1 süßer Apfel mit Schale
Zucker oder Honig
1-2 TL Pflanzenöl, z.B. Olivenöl
4 Scheibchen Roggenbrot

"Geschmolzener Mozzarella auf süßem Apfel auf rustikalem Brot, dazu eine Suppe aus der Vitamin-C-Granate Grünkohl mit Honig und Cayennepfeffer. Perfekt für unsere Abwehrkräfte."

Zubereitung:

Grünkohl ohne Strunk waschen, trockenschleudern, grob zerkleinern. Kartoffeln, Zwiebel und Apfel schälen und grob würfeln.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebel, Apfel sowie die Senfsamen darin glasig dünsten. Honig dazugeben. Mit dem Wermut ablöschen. Grünkohl dazugeben. Fünf Minuten bei geschlossenem Deckel mitdünsten. Immer mal am Topf ruckeln oder umrühren.

Mit zunächst 750 ml der Brühe aufgießen und köcheln, bis das ganze Gemüse schön weich ist.

Die Suppe nun pürieren. Wenn Flüssigkeit fehlt, noch etwas von der Brühe dazugeben und erneut aufkochen. Eventuell durchs Sieb streichen. Dann zurück im Topf die Kokosmilch zugießen, mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zimt und Cayennepfeffer würzen.

Während die Suppe kocht, den zweiten Apfel mit der Schale in acht feine Spalten schneiden.

Eine Pfanne erhitzen, das Öl mit etwas Salz und Zucker dazugeben und den Apfel von beiden Seiten anbraten.

Auf die Brotscheiben legen, mit dem Mozzarella belegen und im Ofen grillen, bis der Käse etwas brutzelt oder goldbraun ist.

Das Mozzarella-Röstbrot zur Suppe servieren

Corinnes Tipp: Auch lecker dazu: Grünkohl-Chips. Dazu den Grünkohl mundgerecht zupfen, mit etwas Öl, Salz, eventuell Zucker und Cayennepfeffer gut verkneten. Luftig auf ein Backblech verteilen und bei 140°C Ober/Unterhitze etwa eine Stunde trocknen. Einen Holzlöffel in die Ofentür klemmen, damit die Luft entweichen kann.

SWR4 kocht Für Käse-Fans: Blumenkohl, Pilz-Brot und Pfirsiche überbacken

Ob Ziegenkäse auf Pilz-Brot oder Schweizer Käse auf Blumenkohl: Überbacken bekommen viele Gerichte eine extra Würze. Und Pfirsiche sind mit einer Käsehaube ein toller Nachtisch.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN