Enchiladas mit veganem Käse

STAND
KOCH/KÖCHIN
braune Tonform mit zwei enchiladas mit Käse überbacken und Kresse daneben als Deko, daneben ein Holzlöffel (Foto: SWR, Wolfgang  Bender)
Wolfgang Bender

Zutaten:


4 Tortillas

Für die Tomatensoße:

800 g Tomaten in der Dose, ganz oder gehackt
4-5 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zwiebel, gewürfelt
Olivenöl
1,5 TL Salz, Pfeffer
2 TL Zucker

Für die Füllung:

400 g veganer Käse, gerieben (Supermarkt)
250 g veganes Hackfleisch (Supermarkt)
1 rote Zwiebel, gewürfelt
Je 0,5 rote, gelbe und orange Paprika, gewürfelt
1-2 Karotten, gewürfelt
Chilisoße nach Geschmack, z.B. Piri-Piri
170 g Mais und Kidneybohnen, gegart (Dose)
250 g Baked Beans oder schwarze Bohnen, püriert (0,5 Dose)
Je 1 TL Chiliflocken, Oregano, Paprikapulver, Koriander, Kreuzkümmel, gemahlen
0,5 TL Zimt

"Enchiladas sind gefüllte Tortillas, gefüllt mit Gemüse und überbacken mit einer Tomatensoße und Käse. Ich verwende heute mal veganes Hackfleisch und veganen Streukäse."

Zubereitung:

Für die Tomatensoße zunächst Zwiebel und dann Knoblauch glasig dünsten, mit dem Zucker bestäuben, etwas mitbraten. Die Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Halb bedeckt etwa 30 Minuten köcheln. Ab und zu umrühren. Eventuell etwas Wasser hinzugeben. Dann nach Geschmack nachwürzen!

Den Ofen auf 200°C Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform bereitstellen.

Für die Füllung das Hackfleisch anbraten, etwas salzen und pfeffern, beiseite stellen. In der gleichen Pfanne die rote Zwiebel anbraten, Karotten- und Paprikawürfel dazugeben und einige Minuten kräftig weiterbraten. Dann die Maisbohnenmischung und die Gewürze dazugeben und drei Minuten bei leichter Hitze braten. 

Nun ein wenig der Tomatensoße untermischen, sodass die Gemüsehackmischung leicht gebunden wird. Etwas Tomatensoße in die Auflaufform füllen.

Jetzt auf einem Teller eine Tortilla zunächst mit zwei Esslöffel Bohnencreme bestreichen.

Zwei bis drei Esslöffel der Füllung auf das unteren Drittel verteilen. Mit etwas Käse bestreuen und aufrollen. Auf der Naht in die Form legen. Die anderen drei Tortillas daneben setzen. Über alle nun wiederum etwas Tomatensoße verteilen. Die Enchilades sollten nicht darin versinken, sondern nur an einigen Stellen leicht bedeckt sein.

Zum Abschluss den restlichen Käse darüber verteilen und die Enchiladas auf der mittleren Schiene zehn Minuten backen. Die Temperatur auf 250°C erhöhen und überbacken, bis der Käse knusprig ist.

Corinnes Tipp: Der vegane Streukäse schmilzt definitiv besser als konventioneller Käse. Und das Wichtigste: Er schmeckt mindestens genauso gut!

Käsespezialitäten als Vorspeise oder für ein Buffet

Feta mit Nüssen, Camembert überbacken mit Marmelade, Enchiladas oder Käsekartoffeln: Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN