STAND
KOCH/KÖCHIN
flacher Teller mit einem Dessert aus geröstetem Brot mit rotem Beerengelee  (Foto: SWR, Märte Burmeister)
Märte Burmeister

Zutaten:


250 g altes Weißbrot
300 ml Milch
3 Eier
100 g Zucker
1-2 Äpfel
2 EL Rosinen
½ TL Zimt
Rum
Butter

Für das Beerenragout:

bunte Beeren, gefroren
Zucker
Rotwein
Zimt
Stärke

Zubereitung:

Eier und Milch mit 50 g vom Zucker verquirlen. Dann das Weißbrot in Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit der Milch tränken. Den Apfel jetzt schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Apfel mit dem restlichen Zucker, Zimt und etwas Rum vermengen.

Dann in eine gefettete Auflaufform das Weißbrot geben und abwechselnd mit den Äpfeln schichten. Jetzt bei 180°C Heißuft etwa 40 Minuten backen.

Für das Ragout Zucker in einem Topf karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. Solange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Beeren dazugeben und kurz mit aufkochen, etwas Zimt dazugeben und mit Stärke abbinden.

Dazu passt Vanillesoße.

SWR4 kocht Kreativ und lecker - Brot mal anders kombiniert

Brot ist mehr als eine Unterlage für Wurst und Käse: Wir haben tolle Rezepte für Auflauf, Suppe oder Salat. Und sogar einen süßen Nachtisch können Sie mit Brot zaubern.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN