Bratkartoffeln mit Fisch-Bacon, Zwiebeln und Dill

STAND
KOCH/KÖCHIN
Benjamin Hyttrek, Stehbach

Zu den Bratkartoffeln wird Fischfilet hier ganz knusprig gebraten - ähnlich wie Bacon. Zwiebeln dazu und Dill - ein herzhafter Genuss!

grauer Teller mit Bratkartoffeln mit Fischstückchen und Dill, daneben Kartoffeln mit Dill (Foto: SWR, Benjamin Hyttrek)
Benjamin Hyttrek

Zutaten


4 große, gekochte Kartoffeln, am besten vom Vortag
2 Zwiebeln, gewürfelt
1 Fischfilet
kleines Bündel Dill, fein gehackt
etwas Fleur de Sel
bunter gemörserter Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Pfanne mit reichlich Öl oder Butterschmalz geben. Dann so lange braten, bis sie schön knusprig braun sind.

Nicht zuviel umrühren, sonst bekommt man Kartoffelbrei! Dann die Kartoffeln auf Küchenpapier geben, damit das Fett aufgesaugt wird.

Den Fisch in feine Streifen schneiden, kräftig mit Salz würzen und so lange braten, bis die Fischstreifen knusprig ausgetrocknet sind.

Jetzt auch auf ein Küchenpapier zum Entfetten geben.

Dann die Zwiebeln in der Pfanne braten, bis sie schön glasig sind, die Bratkartoffeln und den Fisch-Bacon dazugeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Dill durchschwenken.

Rezepte-Podcast zum Nachhören

SWR4 kocht: neue Rezepte und Profitipps

Kochen und Backen ist unsere Leidenschaft! In unserem Podcast bekommen Sie immer wieder neue Rezepte. Dazu praktische Tipps direkt vom Kochprofi. Gleich abonnieren und ausprobieren!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Benjamin Hyttrek, Stehbach