STAND
KOCH/KÖCHIN
Blätterteigrollen mit Schafskäse mit einem Klecks Joghurtdip davor auf blauem Teller (Foto: SWR, Imogen Voth)
Imogen Voth

Zutaten:


400 g Blattspinat (Tiefkühl-Ware, aufgetaut)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Pinienkerne
½ TL Kreuzkümmel
3 EL Olivenöl
3 EL Rosinen
2 TL Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)
Salz, Pfeffer
1 Eigelb (Kl. M)
1 Rolle Blätterteig (Kühlregal, 275 g, ca. 40 x 25 cm)
300 g türkischer Joghurt (ersatzweise Sahnejoghurt, 10%)
2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Spinat kräftig ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Pinienkerne und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne goldbraun sind.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zwei Minuten darin dünsten. Spinat zugeben, vier Minuten mitdünsten. Pinienkerne, Kreuzkümmel, Rosinen und ein Teelöffel Zitronenschale untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eigelb mit einem Esslöffel Wasser verrühren. Blätterteig entrollen, in acht Quadrate schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Teig dünn mit der Hälfte des Eigelbs bestreichen. Je zwei Esslöffel Spinatmischung auf die Teigquadrate geben. Teig von der einen Ecke zur anderen über die Füllung klappen und die Ränder sorgfältig zusammendrücken.

Dreiecke mit restlichem Eigelb bestreichen und im heißen Ofen bei 180°C auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten goldbraun backen. Umluft nicht empfehlenswert.

Inzwischen Joghurt mit einem Teelöffel Zitronenschale und Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Zu den Teigtaschen servieren.

SWR4 kocht Leckeres Fingerfood ganz schnell gemacht

Auch ohne Party: Was gibt es Schöneres als ein Tisch voller Leckereien? Wir haben raffinierte Rezepte für Fisch, Rösti und Gemüse-Tortilla.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN