Bandnudeln mit Chiliöl, Blattgemüse und Thunfisch

STAND
KOCH/KÖCHIN

Chiliöl und Limette geben den Bandnudeln eine würzig-frische Note. Das passt gut zu Thunfisch und ist ein leckeres Sommeressen!

Rezept für ein leichtes Sommeressen: Bandnudeln mit Kräutern und Thunfisch in einer Schüssel, daneben Knoblauch, Käse und Chilis (Foto: SWR, Jens Alinia)
Jens Alinia

Zutaten:


500 g schmale Bandnudeln (Linguine, Fettuccine) oder Spaghetti
Salz und Pfeffer aus der Mühle
ca. 100 g Babyspinat, Rucola oder Mangoldsalat
3 feste, aromatische Tomaten, ohne Kerne, in feinen Streifen
etwa 60 g Pecorino oder Parmesan, gehobelt
5-6 Chiliöl
2 EL Limettensaft
2-3 Knoblauchzehen, gerieben
350 g frischer Thunfisch, dünne, mundgerechte Scheibchen
2-3 TL Teriyaki-Soße (Supermarkt)
2 Limetten, geviertelt

"Menschen, die gerne Nudeln essen, mögen sie das ganze Jahr - auch im Sommer! Diese Variante mit Thunfisch, Limetten, Chiliöl und jungem Blattgemüse ist schnell gemacht und sehr schön leicht"

Zubereitung:

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, erst dann großzügig salzen! Man benötigt pro 100 g Nudeln 10 g Salz und einen Liter Wasser. Hier also fünf Liter Wasser und 50 g Salz, das entspricht fünf gehäuften Teelöffeln! Die Nudeln nach Geschmack - am besten bissfest-  kochen.

Den Thunfisch mit der Teriyaki-Soße beträufeln.

Chiliöl, Limettensaft, Knoblauch und zweidrittel vom Käse in einem Glas mit Deckel gut schütteln. 

Die Nudeln abgießen, eine Tasse Nudelwasser auffangen und die Nudeln in einer Schüssel oder tiefen Pfanne mit der Chiliöl-Limetten Mischung sowie den Blattgemüsen schnell vermischen. Die Tomatenspalten direkt vorsichtig unterheben oder erst später beim Anrichten.

Falls die Nudeln zu trocken scheinen, das Nudelwasser oder noch etwas Öl zugeben. Nun den Thunfisch ebenfalls unterheben. 

Auf Teller verteilen, den restlichen Parmesan darüberstreuen, pfeffern und je ein Viertel Limette dazulegen.

Corinnes Tipp: Das Chiliöl kann man ganz leicht selber machen. Dafür die Chilis, vielleicht auch ein paar Knoblauchzehen, in gutem Olivenöl mindestens eine Woche kühl und dunkel (in den Kühlschrank) stellen.

Wer möchte, nimmt Thunfisch aus der Dose in Öl, aber gut abgetropft!

Unsere SWR4 Köchin

SWR4 Moderatorin Corinne Schied Kochen immer nach "Schema C"!

SWR4 Moderatorin Corinne Schied kocht für ihr Leben gern - einfach nach Gefühl. Wir haben sie gefragt zum Thema Essen und Kochen, und sie hat knackig geantwortet - typisch Corinne!  mehr...

Zum Nachhören

SWR4 kocht

Laufend neue Rezepte, mit Leidenschaft für Sie gekocht und gebacken. Dazu praktische Expertentipps direkt von unserer Profiköchin. Ausprobieren empfohlen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN