Irrtümer im Alltag: Ist Probieren im Supermarkt erlaubt?

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Darf man Beeren und Obst im Supermarkt probieren, bevor man sie kauft? Oder ist das Diebstahl? Müssen geöffnete Produkte bezahlt werden? Was erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier.

Sind Naschen und Probieren im Supermarkt erlaubt?

Erdbeeren im Supermarkt probieren ist nicht erlaubt. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa | Arne Dedert)
dpa | Arne Dedert

Einfach Beeren, Obst oder Tomaten naschen und probieren ist nicht erlaubt, schon aus hygienischen Gründen nicht. Das sagt auch der Handelsverband Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern.

Eine Ausnahme besteht allerdings und zwar, wenn zum Beispiel Käse oder Wurst an der Theke extra zum Probieren angeboten werden. Dann darf man davon kosten. Manche Supermärkte bieten auch Wein oder Saft zum Probieren an. Aber die Getränke werden dann extra als Probe ausgewiesen.

Verpflichtet das Öffnen von Verpackungen zum Kauf?

Rechtsirrtümer im Supermarkt: Was ist erlaubt, was nicht? (Foto: IMAGO, David Inderlied/Kirchner-Media)
David Inderlied/Kirchner-Media

Anders als beim Online-Kauf gilt im Supermarkt: Wer eine Verpackung aufmacht, der muss das Produkt auch kaufen. Schließlich ist es dann nicht mehr originalverpackt und wie neu. Das gilt aus Hygienegründen ganz besonders streng bei Lebensmitteln, etwa bei Milch oder auch Gummibärchen.

Aber auch, wer sich zum Beispiel die Fahrradpumpe oder Luftmatratze im Supermarkt anschauen möchte, sollte vorher fragen, ob er die Verpackung öffnen darf. Oder er geht gleich in ein Fachgeschäft, wo es eine größere Auswahl und eben auch Beratung beim Kauf gibt.

Bekommt man bei Mängeln sofort das Geld zurück?

Waren die schlecht sind oder Mängel haben, gibt man am besen sofort an der Supermarktkasse zurück. (Foto: IMAGO, Gottfried Czepluch)
Gottfried Czepluch

Bei Mängeln gibt es in der Regel im Supermarkt sofort das Geld zurück. Wenn etwa die Erdbeeren doch verschimmelt sind oder die Milch über dem Mindesthaltbarkeitsdatum ist, kann man sie meist problemlos direkt an der Kasse wieder umtauschen.

Wichtig ist hier: Vorher an der Kasse Bescheid geben und fragen und nicht einfach machen. Außerdem sollte man sofort umtauschen und nicht erst eine Woche die Milch oder Erdbeeren daheim stehen lassen. Denn dann wird es schwierig sein zu beweisen, dass der Mangel schon beim Kauf vorlag und nicht erst bei mir entstanden ist. Denn dann könnte der Supermarkt den Umtausch auch verweigern.

Weitere rechtliche Irrtümer im Alltag

Irrtümer im Alltag: Was dürfen Handwerker und was nicht?

Ist die Anfahrt auf der Handwerker-Rechnung richtig berechnet? Muss der Handwerker nach getaner Arbeit putzen? Hier gibt es die Antworten.  mehr...

Mieter und Vermieter: Was bei Handwerker-Terminen zu beachten ist

Einen Handwerker-Termin zu finden, der auch dem Mieter passt, ist nicht immer leicht. Wann ist ein Termin zumutbar und wann kann ich auf einem Alternativ-Termin bestehen? Hier gibt es die Antworten.  mehr...

Irrtümer im Alltag: Wie laut darf ich in Haus und Garten sein?

Krach und Geräusche begleiten uns permanent. Damit das alles nicht aus dem Ruder läuft, gibt es vorgeschriebene Ruhezeiten. Ab wann sie gelten erfahren Sie hier.  mehr...

Irrtümer im Alltag: Was ist an der Grenze zum Nachbarn erlaubt?

Darf ich einfach den Baum vom Nachbarn schneiden, wenn er über den Zaun ragt? Was ist mit dem Laub, das rüber weht? Hier gibt es die Antworten.  mehr...

Mehr zum Thrma Verbraucherrechte

Vorsicht mit Thermo-Kassenbons

Jeder kennt das Problem: Kassenzettel auf Thermopapier verblassen schnell. Wir erklären, wie die Farbe sich länger hält und wie man trotz unleserlichem Bon reklamieren kann.  mehr...

Gewährleistung – neue Rechte für den Verbraucher

Ab 2022 profitieren Verbraucher von besseren Gewährleistungsrechten: Es gibt eine Update-Verpflichtung bei Waren mit digitalen Elementen und der Begriff Sachmangel wird neu definiert.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Welt

Das ändert sich 2022 im Supermarkt

Neues Jahr, neue Gesetze. 2022 ändert sich im Supermarkt einiges zugunsten der Verbraucher und für den Umweltschutz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG