STAND
KOCH/KÖCHIN

Zutaten:

Für eine 28er Form:
Für den Biskuitboden:
240 g geriebene, geröstete Nüsse
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
280 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
Für die Füllung:
800 ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
Nusspaste, alternativ Krokant oder geröstete Nüsse


Nusstorte, rundherum mit Nusskrokant verziert und obendrauf Sahnetürmchen mit Nüssen als Verzierung (Foto: SWR, SWR - Alexandra Daub)
SWR - Alexandra Daub

Eier, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz schaumig schlagen. Dann das Backpulver mit dem Mehl sieben und mit den Nüssen vorsichtig unterheben.

Bei 180°C 45 bis 50 Minuten backen.

Wenn der Boden der Torte vollständig ausgekühlt ist, muss dieser zweimal geschnitten werden, so dass man drei Böden erhält.

Danach die Sahne mit der Nusspaste (oder Krokant oder geröstete Nüsse) mit dem Vanillezucker steif schlagen. Ein wenig von der Nusssahne zum Garnieren zur Seite stellen. Dann die gehackten Nüsse unterheben.

Die Böden mit der Füllung bestreichen und aufeinander setzen. Den letzten Boden mit der Nusssahne, die man beiseite gestellt hat, verzieren. Nach Belieben kann man den Tortenrand mit Haselnusskrokant dekorieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN