STAND
KOCH/KÖCHIN

Zutaten:

Für die Soße:
200 g Sauerkirschen, entsteint und gehackt
Saft von 1 halben Zitrone
1 EL Zucker
½ TL Zimt
½ TL schwarzer Pfeffer
1 Prise gemahlene Nelken
Für das Lamm:
8 Lammkoteletts
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Kirsch-Wodka zum Servieren


weißer Teller mit drei Lammkoteletts, dazu Sauerkirschsoße, im Hintergrund eine Pfanne mit Steinen (Foto: SWR, SWR - Michael Lang)
SWR - Michael Lang

Für die Soße alle Zutaten in einen Topf geben, zehn Minuten köcheln lassen, bis die Kirschen zerfallen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Die Lammkoteletts von der Fettschicht befreien und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie legen. Mit einem Rollholz leicht plattieren. Auf beiden Seiten mit Öl einreiben und mit Pfeffer und Salz würzen.

Zwei möglichst schwere Pfannen erhitzen. Die Koteletts in einer Pfanne in Öl braten, den Boden der anderen Pfanne darauflegen, erschweren und die Koteletts nach persönlichen Vorlieben garen. (vier Minuten für medium-roh)

Vor dem Servieren fünf Minuten ruhen lassen, dann mit der Soße und, wer möchte, mit einem Kirsch-Wodka servieren.

Tipps von SWR4 Kochexpertin Eva Eppard

STAND
KOCH/KÖCHIN