STAND
REZEPTAUTOR/IN

Zutaten:

100 g dunkle Blockschokolade
200 g Mehl
1 P. Backpulver
1 TL Zimtpulver
1 P. Vanillezucker
½ TL Kardamom
je 1 Msp. Sternanis, gem. Koriander
150 g Haselnüsse
50 g Kürbiskerne
350 g Gelber oder Roter Zentner-Kürbis (ungeputzt ca. 500 g)
5 Eier
150 g Butter
230 g Zucker
Salz, Fett und Mehl für die Springform (28 cm)
evtl. dunkle Kuvertüre


Die Blockschokolade raspeln. Mit Mehl, Backpulver, Zimt, Vanillezucker, Kardamom, Sternanis, Koriander und 1 Prise Salz vermengen. Haselnüsse und Kürbiskerne im Mixer grob zermahlen. Den Kürbis putzen, entkernen und schälen. Auf der Küchenreibe raspeln.

Eier trennen, Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eigelbe unterrühren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Mehlmischung mit der Butter vermengen, den Eischnee unterheben, Kürbisraspel und Nussmischung einrühren.

Eine Springform fetten und mit Mehl bestreuen. Den Kuchen in der Ofenmitte rund 50-55 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit dunkler Kuvertüre überziehen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN