Kinderpunsch-Rezept mit Zimt (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Zoonar | Barbara Neveu)

So macht man alkoholfreien Kinderpunsch

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Aimée Fehlen

Über Kinderpunsch wie auf dem Weihnachtsmarkt freut sich nicht nur jedes Kind. Ein leckeres Kinderpunsch-Rezept kommt mit wenigen Zutaten aus und der Punsch ist schnell gemacht.

An kalten Tagen wärmt man sich gerne mit heißen Getränken auf. Das Angebot an alkoholischen Getränken wie Glühwein oder Punsch ist groß. Aufgrund des Alkohols sind sie für Kinder keinesfalls geeignet. Doch es gibt es leckere und alkoholfreie Rezepte für Kinderpunsch. Perfekt zum Anstoßen mit dem Kind.

Einfaches Rezept für Punsch mit weihnachtlichen Gewürzen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Zoonar | Barbara Neveu)
Heißer Punsch mit Gewürzen und Orange picture alliance / Zoonar | Barbara Neveu

Welcher Saft ist für Kinderpunsch geeignet?

Grundsätzlich können Sie jeden Fruchtsaft für Punsch verwenden. Am geläufigsten sind Trauben- oder Apfelsaft. Doch auch Birnen- oder Johannisbeersaft können dem Kinderpunsch einen einzigartigen Geschmack verleihen.

Rezept für Kinderpunsch ohne Apfelsaft mit Früchtetee

Rezept für leckeren Kinderpunsch mit Zimt alkoholfrei (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Zoonar | Barbara Neveu)
Roter, alkoholfreier Kinderpunsch mit Zimt picture alliance / Zoonar | Barbara Neveu

Optisch dem Glühwein am nächsten ist roter Kinderpunsch. Ein einfaches Rezept, mit dem der leckere Kinderpunsch in 20 Minuten fertig ist. Dafür 750 Milliliter Früchtetee kochen, eine Stange Zimt und zwei Gewürznelken sowie zwei unbehandelte Orangen auspressen und dazu geben. Alles zusammen rund fünf bis zehn Minuten ziehen lassen und dann die Gewürze herausnehmen. Zum Schluss mit einem halben Liter roten Traubensaft auffüllen. Den Kinderglühwein mit Zucker oder Honig abschmecken und nach Belieben mit Orangenscheiben garnieren. Wer etwas experimentierfreudiger ist, kann auch alkoholfreien Punsch mit Rooibos-Tee, Holunderbeerensaft und Himbeersirup ausprobieren.

Kinderpunsch-Rezept mit Apfelsaft

Rezept: Weißer Kinderpunsch mit Apfelsaft. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance | CHROMORANGE / Barbara Neveu)
Weißer Kinderpunsch mit Apfelsaft picture alliance | CHROMORANGE / Barbara Neveu

Weißer Kinderpunsch mit Apfelsaft. Für ein einfaches Rezept bringen Sie einen Liter Wasser zum Kochen und gießen vier Teebeutel mit Früchtetee damit auf. Einen Esslöffel Zimtpulver oder eine Stange Zimt, vier Gewürznelken und eine Prise Vanillezucker hinzufügen. Nach gut zehn Minuten die Teebeutel, die Stange Zimt und die Gewürznelken herausnehmen. Im Anschluss 300 Milliliter Apfelsaft sowie 200 Milliliter Orangensaft einschenken. Abschließend den Kinderpunsch mit Zucker oder Honig abschmecken.

So geht Kinderpunsch mit Schuss

Rezept Kinderpunsch mit Schuss (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance | Barbara Neveu)
Kinderpunsch mit Schuss picture alliance | Barbara Neveu

Fragen Sie sich, welchen Alkohol man in Kinderpunsch machen kann? Macht man bereits einen Kinderpunsch, möchte man für die Erwachsenen nicht noch unbedingt einen Glühwein herstellen. Rum ist eine gute Wahl, denn das Aroma passt auch in warme Getränke. Ein Klassiker wäre dabei weißer Rum mit mildem Eigengeschmack. Seien Sie bei der Dosierung vorsichtig und probieren immer wieder, bevor Sie einen weiteren Schuss hinzugeben. Alternativ bieten sich auch Rumrosinen dazu an. Achten Sie darauf, dass die alkoholhaltige Variante außerhalb der Reichweite von Kindern steht und nicht mit dem alkoholfreien Kinderpunsch verwechselt werden kann.

Was ist Kinderpunsch?

Guter Punsch schmeckt selbstverständlich auch ohne Alkohol. Das Getränk lässt sich dank seiner Zutaten sowohl warm als auch kalt genießen. Für Kinderpunsch brauchen Sie Fruchtsäfte wie beispielsweise Apfelsaft und Tee. Hinzu kommen Gewürze wie Zimt und Nelke. Mit Zucker, Honig und Orangen lässt sich das Getränk gut abschmecken. Das leckere Getränk kann an kalten Tagen heiß getrunken werden und es dient kalt als Erfrischungsgetränk. Der Unterschied zwischen Punsch und Glühwein ist, dass Punsch ursprünglich aus Südasien stammt, während Glühwein europäischen Ursprungs ist.

Mehr Advent und Weihnachten

Adventszeit Glühwein – Warum er oft Kopfschmerzen bereitet

Egal ob auf dem Weihnachtsmarkt oder zu Hause – Glühwein geht in der Adventszeit immer. Oft wacht man am nächsten Tag aber mit Kopfschmerzen auf. Die Gründe.

Adventskalender DIY Adventskalender für Kinder selber basteln

Adventskalender für Kinder sind eine tolle Idee, um die Vorweihnachtszeit einzuläuten. Türchen, Tüten oder Säckchen zum Befüllen - wir stellen verschiedene DIY Adventskalender vor.

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Aimée Fehlen