STAND

Zutaten:

500 g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
Harissa (scharfe Gewürzpaste, Asialaden oder Supermarkt)
Hirse oder Sesam
Rapsöl
400 ml Bratenfond
30 ml Sojasoße
2 Orangen
50 g Datteln, in Stücke geschnitten
50 g Zwiebeln, gewürfelt
300 g Möhren, in Scheiben geschnitten
grüner Pfeffer
grüne Nudeln
Salz


Hackbällchen mit Möhren und Kräutern und Orangenfilets auf grünen Nudeln (Foto: SWR, SWR - Christian Giese-Kessler)
SWR - Christian Giese-Kessler

Das Rinderhackfleisch mit Salz, Pfeffer und Harissa würzen. Dann in etwa 30 g schwere Kugeln formen und in Hirse oder Sesam wälzen. Anschließend in einer Pfanne mit etwas Rapsöl rund fünf Minuten braten und aus der Pfanne nehmen.

Die Orangen filetieren und den Saft separat aufheben. Zwiebelwürfel und Möhrenscheiben in der Pfanne kurz anbraten. Ablöschen mit dem Saft der Orangen, Sojasoße und dem Bratenfond und etwa fünf Minuten kochen lassen.

Dann die Soße bei Bedarf mit Stärke abbinden und die Dattelstücke hineingeben. Mit Salz und grünem Pfeffer abschmecken.

Die Fleischbällchen in die Soße geben und erwärmen. Danach die Orangenfilets zugeben und zusammen mit den gekochten grünen Nudeln anrichten.

STAND
AUTOR/IN