STAND
AUTOR/IN
SWR4 Gartenexperte Volker Kugel (Foto: SWR, SWR - Foto: Thilo Schmautz)

Lange vergessene Kulturpflanzen sind wieder im Kommen. Das ist beim Gemüse und nun auch beim Obst der Fall. Viele Arten wie Portulak, Rauke oder die Echte Mispel werden so wiederentdeckt. Für den Gartenbesitzer ist die Pflanze ein echter Gewinn.

Heute kennen nicht mehr viele dieses wertvolle Obstgehölz. Vor ungefähr 100 Jahren war das noch anders: Da war die Mispel zum Beispiel noch in vielen Klostergärten und Bauerngärten zu finden.

Audio herunterladen (2,5 MB | MP3)

Schade eigentlich, denn im Frühjahr hat die Echte Mispel mit ihren großen weißen Blüten einen tollen Zierwert. Aus den hellbraunen, ein bisschen eigenartig aussehenden Früchten kann man sogar wenn der Frost drübergegangen ist, leckeren Saft oder Marmelade machen.

Echte Mispel  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance)
Aus der dem Fruchtfleisch der Mispel kann man Saft oder köstliche Marmelade machen. picture alliance

Der richtige Umgang mit der Echten Mispel

Sie ist ein kleiner Baum, oft mit kurzem, eher ein bisschen krummem Stamm und wird selbst nach 20 Jahren nur etwa vier bis fünf Meter hoch und ist dann auch ungefähr so breit wie hoch.

Die Pflanze ist robust und kommt auch gut mit Hitze und Trockenheit zurecht. Zudem kann sie vielseitig dekorativ eingesetzt werden: Die dunkelgrünen Blätter und die wunderschönen weißen Blüten, die ab Anfang Juni blühen und dann die orange-gelbe Herbstfärbung annehmen, machen echt was her!

Echte Mispel auf einem Feld (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / blickwinkel/C. Stenner | C. Stenner)
Die Echte Mispel als fruchtender Baum. picture alliance / blickwinkel/C. Stenner | C. Stenner

Das kann man alles aus der Echten Mispel machen

Die Echte Mispel trägt ungewöhnliche Früchte: Sie sind etwa fünf Zentimeter groß, apfelförmig, hellbraun und sehen eigentümlich aus. Diese Früchte sind zunächst steinhart. Erst wenn ein leichter Frost drüber gegangen ist, werden sie weich und können wie bereits zuvor schon beschrieben zu Saft, Marmelade oder Most verarbeitet werden.

Das Trendobst ist aber auch für die Natur wertvoll: Die fünf Zentimeter großen Früchte werden von den Amseln sehr geschätzt. Weil die Echte Mispel so dicht wächst, kann sie ein idealer Nistplatz für viele Vögel sein. Außerdem ist sie robust und kommt mit Hitze und Trockenheit sehr gut klar!

Gut zu wissen: Die Echte Mispel darf nicht mit der "Japanischen Wollmispel" verwechselt werden. Die gibt es bei uns als Kübelpflanze mit gelben, säuerlichen Früchten (den sogenannten Loquats). Aber sie verträgt überhaupt keinen Frost.

Echte Mispel  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance)
Im Vergleich zur Echten Mispel ist hier die verwandte "Japanischen Wollmispel" mit ihren typischen gelben Früchten abgebildet. picture alliance

Pflegetipps für die Echte Mispel

Die Echte Mispel ist ziemlich anspruchslos. Ein möglichst tiefgründiger Boden, der aber auch etwas steinig sein kann, genügt. Man muss den Boden also vor der Pflanzung nicht besonders vorbereiten. Sehr gerne mag sie Sonne und einen geschützten Standort. Wer also mit dem Gedanken spielt, sich eine Mispel in den Garten zu holen, kann jetzt schon mal in aller Ruhe überlegen, wo das hübsche Bäumchen mal stehen soll.

Echte Mispel  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance)
Die Echte Mispel ist ziemlich anspruchslose Pflanze, ein möglichst tiefgründiger Boden reicht schon aus. picture alliance

Nach dem Pflanzen bekommt die Pflanze über drei bis vier Jahre einen Erziehungsschnitt, bei dem vier Leitäste als Grundgerüst bleiben. Danach können Sie die Pflanzen frei wachsen lassen, ohne immer wieder dran herumzuschnippeln. Es wird nur ab und zu das alte Holz ausgelichtet. So fruchtet die Echte Mispel über viele Jahrzehnte lang optimal.

Garten, Balkon und Zimmerpflanzen Alle Gartentipps

Alle "grünen" Tipps von SWR4 Experte Volker Kugel - zum Garten, Balkon, Terrasse oder zu Zimmerpflanzen.  mehr...

SWR4 Podcast SWR4 Gartentipp

Rosen und Gemüse, Zimmer oder Garten, Beet oder Kübel - Gartenexperte Volker Kugel weiß in jeder grünen" Frage Rat. Einmal wöchentlich finden Sie einen neuen Tipp.  mehr...

SWR4 Experte Volker Kugel

SWR4 Gartenexperte Volker Kugel ist im Hauptberuf Direktor des Blühenden Barocks in Ludwigsburg und damit Chef einer der schönsten Gärten Deutschlands.  mehr...