Tulpen und Hyazinthen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / blickwinkel/W. Layer | W. Layer)

Tulpen, Narzissen, Hyazinthen - mit Blumenzwiebeln jetzt schon den Frühling vorbereiten

STAND
AUTOR/IN
Volker Kugel
SWR4 Gartenexperte Volker Kugel (Foto: SWR, SWR - Foto: Thilo Schmautz)

Selbst im Herbst kann man schon den Blick auf den Frühling richten - denn die Herbstzeit ist auch Blumenzwiebelzeit. Unser Gartenexperte zeigt Ihnen, wie Sie mit der "Lasagne-Methode" jetzt schon reiche und lang anhaltende Blütenpracht fürs Frühjahr vorbereiten können.

Worauf muss man besonders achten?

Wichtig vorab: Der Pflanztopf braucht eine gute Drainage. Damit sich keine Staunässe bildet, füllen Sie zuerst eine Schicht von 5 Zentimetern Blähton oder Lava ins Pflanzgefäß. Darauf wird dann Vlies gelegt und erst dann die erste Schicht einer guten Blumenerde. Ziel ist es, insgesamt drei Schichten mit unterschiedlichen Blumenzwiebeln übereinander zu pflanzen, so dass nächstes Jahr ab Ende März eine bunte Vielfalt an Blüten erscheint - und zwar lang anhaltend, bis Anfang Mai!

Blumenzwiebeln pflanzen nach der „Lasagne-Methode“

Sie benötigen ein größeres Pflanzgefäß, das mindestens 40 Zentimeter hoch und 35 Zentimeter Durchmesser haben sollte. Insgesamt soll das Gefäß 20 Liter Inhalt fassen. Ob das Gefäß rund oder rechteckig ist, spielt keine Rolle. Hier kommen dann schichtweise die verschiedenen Blumenzwiebeln hinein - geschichtet, wie die Zutaten bei einer Lasagne.

Vorschlag unseres SWR4 Gartenexperten Volker Kugel

  • Ganz nach unten kommen blaue Hyazinthen-Zwiebeln im Abstand von 10 Zentimetern, also relativ dicht.
  • Darauf werden dann etwa zehn Zentimeter Blumenerde geschichtet.
  • Für die zweite Blütenschichten können zum Beispiel die Zwiebeln von gelben Zwergnarzissen gelegt werden, im Abstand von acht Zentimetern.
  • Darauf dann wieder zehn Zentimeter Erde.
  • In der dritten Schicht werden weiße und blaue Traubenhyazinthen ganz eng gesetzt, mit nur fünf Zentimeter Abstand.
  • Darüber dann die letzte Schicht Blumenerde, also nochmal zehn Zentimeter.
  • Ganz oben können Sie als "Erstversorgung" gelbe und blaue Hornveilchen pflanzen.
  • Wer mag, kann auch noch mit ein paar kleinen Kürbissen dazwischen dekorieren.
Bunte Frühlingsblumen für Garten und Balkon: Hyazinthen und Tulpen (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / dpa Themendienst | Andrea Warnecke)
Einfach eine Augenweide - Hyazinthen und Tulpen! picture alliance / dpa Themendienst | Andrea Warnecke

Dieses Pflanzgefäß können Sie dann auf Balkon oder Terrasse aufstellen und ab und zu vorsichtig gießen. Der bepflanzte Topf muss im Winter im Freien stehen, denn nur durch den Kältereiz bilden Tulpen, Narzissen und andere Zwiebelblumen auch Blüten aus.

Tulpenbeet (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Rupert Oberhäuser | Rupert Oberhäuser)
picture alliance / Rupert Oberhäuser | Rupert Oberhäuser

Der besondere Tipp: Bei einer solchen Bepflanzung eines Gefäßes mit Blumenzwiebeln fürs Frühjahr kann man natürlich auch anders vorgehen: Man wählt keine Mischung aus den Blumenzwiebeln verschiedener Arten, sondern entscheidet sich für zum Beispiel nur für Tulpen.

Vorschlag für diese Variante: Setzen Sie die Tulpenzwiebeln in knalligem Rot nach unten, in die Mitte dann eine mittelfrühe Sorte - am besten in Weiß - und ganz nach oben frühe, gelbe Tulpen. Die Blütezeiten der einzelnen Etagen überschneiden sich und Sie werden von Ende März bis Mitte Mai eine herrliche, lang andauernde Tulpenpracht erleben!

Pfaffenhütchen - so bringen Sie Farbe in den Herbst

Pfaffenhütchen machen den Herbst nochmal richtig bunt. Die Beeren der farbenfrohen Pflanzen sind für uns zwar giftig, für Vögel aber lecker und die brüten auch gern in dem Strauch.  mehr...

Garten, Balkon und Zimmerpflanzen Alle Gartentipps

Alle "grünen" Tipps von SWR4 Experte Volker Kugel - zum Garten, Balkon, Terrasse oder zu Zimmerpflanzen.  mehr...

SWR4 Podcast SWR4 Gartentipp

Rosen und Gemüse, Zimmer oder Garten, Beet oder Kübel - Gartenexperte Volker Kugel weiß in jeder "grünen Frage" Rat. Einmal wöchentlich finden Sie einen neuen Tipp.  mehr...

SWR4 Experte Volker Kugel

SWR4 Gartenexperte Volker Kugel ist im Hauptberuf Direktor des Blühenden Barocks in Ludwigsburg und damit Chef einer der schönsten Gärten Deutschlands.  mehr...