Die Wachsblume, auch Porzellanblume, ist eine gut riechende Zimmerpflanze. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / imageBROKER | Huetter, C.)

Drei Zimmerpflanzen, die gut riechen und schön aussehen

STAND
AUTOR/IN
Volker Kugel
SWR4 Gartenexperte Volker Kugel (Foto: SWR, SWR - Foto: Thilo Schmautz)
ONLINEFASSUNG
Rebecca Fehlen

Welche Zimmerpflanzen riechen eigentlich gut? Neben der klassischen Efeutute gibt es ausgefallene Pflanzen, die durch ihren Duft die Stimmung aufhellen! Wir haben einige Beispiele.

Die pflegeleichte Wachsblume, auch Porzellanblume

Die gut riechende Wachsblume ist eine coole Zimmerpflanze. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Harms)
Die Wachsblume, auch bekannt als Porzellanblume, hat kleine und ganz feine weiße bis hellrosa farbene Blüten. picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Harms

Ein Favorit unter den duftenden Zimmerpflanzen ist die Wachsblume (Hoya). Sie ist extrem pflegeleicht und der angenehm süßliche, nicht zu aufdringliche Duft wird erst gegen Abend stärker, das ist echt entspannend. Außerdem sieht die Wachsblume, auch bekannt als Porzellanblume, wirklich hübsch aus. Die hat lange, herabhängende Ranken und glänzende, dickfleischige Blätter, die viel Wasser speichern können. Sie blüht mit auffallenden Blütenständen, die kreisrunde Halbkugeln bilden und porzellanweiß bis hellrosa gefärbt sind. Die Wachsblume liebt einen hellen, nicht zu sonnigen Standort und im Winter ein warmes Zimmer mit möglichst hoher Luftfeuchtigkeit.

Die gut riechende Gardenie als Zimmerpflanze

Die Gardenie ist eine duftende Zimmerpflanze. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Harms)
In Deutschland gedeiht die Gardenie lediglich als Zimmerpflanze. picture alliance / WILDLIFE | WILDLIFE/D.Harms

Die Gardenie (Gardenia jasminoides) ist eine tolle Zimmerpflanze. Sie riecht süßlich mit erdiger Note. Der Duft ist nicht sehr aufdringlich. Die 10 bis 12 Zentimeter großen weißen Blüten zeigen sich von August bis kurz vor Weihnachten. Die Gardenie fühlt sich wohl an einem hellen, nicht vollsonnigen Platz. Im Sommer kann sie sogar im Freien stehen, im Winter will sie es eher kühler bei 15 bis 18 Grad, zum Beispiel in einem Hausflur oder einem kühlen Zimmer. Sie ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze wie auch der Bogenhanf oder die Glücksfeder.

Der immergrüne Zimmerjasmin

Duftende Zimmerpflanze wie der Zimmerjasmin, für eine gut riechende Wohnung. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / blickwinkel/R. Koenig | R. Koenig)
Der Zimmerjsamin ist eine starke, immergrüne Schlingpflanze, die für ihre üppigen, stark duftenden rosa bis weißen Blüten bekannt ist. picture alliance / blickwinkel/R. Koenig | R. Koenig

Ein echter Duftklassiker ist der Zimmerjasmin (Jasminum polyanthum). Und mit diesem Beispiel kommen wir auch schon an eine gewisse Grenze heran, denn der Zimmerjasmin mit seinen unzähligen kleinen Blüten duftet derart auffällig süß, dass es manchen Menschen sogar zu viel wird. Man sollte also ausprobieren, wie viel Duft man angenehm findet. Der Zimmerjasmin blüht zwischen Juni und September mit kleinen weißen, rosa überhauchten Blütensternen. Er liebt helle, nicht voll sonnige Standorte - im Winter möchte er es nicht zu warm haben bei 16 bis 18 Grad.

Warum duften Zimmerpflanzen?

Ausgefallene Zimmerpflanzen: Die Wachsblume mit ihren gut riechenden Blüten. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / Photoshot | Michael Warren)
Die Wachsblume ist eine beliebte und pflegeleichte Zimmerpflanze. picture-alliance / Photoshot | Michael Warren

Dass der Zimmerjasmin, die Gardenie und die Wachsblume duften, hängt mit ihrer ursprünglichen Herkunft zusammen. Zu Hause sind die Pflanzen in den Subtropen oder Tropen. Ihre Blüten, die eher unauffällig weiß oder leicht rosa gefärbt sind, sind in ihrer natürlichen Umgebung nicht gut zu erkennen – besonders nicht in Konkurrenz zu hervorstechend rot oder gelb gefärbten Blüten anderer Pflanzen. Die "leise" Farbe ist also eher ein Nachteil, wenn es darum geht, Insekten zur Bestäubung und Fortpflanzung anzulocken. Deshalb machen diese "unauffälligen" Pflanzen zusätzlich mit einem üppigen Duft auf sich aufmerksam.

Zimmerpflanze mit toller Blüte Amaryllis pflegen, überwintern und wieder zum Blühen bringen

Amaryllis sind nicht nur Blumen für die Vase. Die ganze Pflanze können Sie immer wieder zum Blühen bringen. Wenn Sie Amaryllis richtig pflegen, haben Sie jahrelang Freude damit.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Garten, Balkon und Zimmerpflanzen Alle Gartentipps

Alle "grünen" Tipps von SWR4 Experte Volker Kugel - zum Garten, Balkon, Terrasse oder zu Zimmerpflanzen.

SWR4 Experte Volker Kugel

SWR4 Gartenexperte Volker Kugel war lange Zeit Direktor des Blühenden Barocks in Ludwigsburg. Jetzt ist er im Ruhestand und arbeitet als freier Gartenexperte.

STAND
AUTOR/IN
Volker Kugel
SWR4 Gartenexperte Volker Kugel (Foto: SWR, SWR - Foto: Thilo Schmautz)
ONLINEFASSUNG
Rebecca Fehlen