Hagebutte, Kürbis und Co.: Die Dekotrends für den Herbst

STAND
AUTOR/IN

Mit unseren Deko-Tipps wird Ihr Zuhause gleich noch kuscheliger für den Herbst. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Hagebutten, Heidekraut und Zierkürbissen Ihre vier Wände stilvoll dekorieren können.

Dekotrends für den Herbst: Arrangement mit Hagebutten, Pilzen und Moos  (Foto: picture-alliance / Reportdienste,  VisualEyze | Mikelo)
Rote Hagebutten, lustige Fliegenpilze, ein bisschen Moos und eine Baumrinde, manchmal muss Deko gar nicht so opulent sein. VisualEyze | Mikelo

Für die Herbstdekoration kann man einfach mal schauen, was der Garten so hergibt oder was man beim Spaziergang in der Natur findet. So eignen sich Hagebutten hervorragend für eine herbstliche Deko. Mit ihrer leuchtend roten Farbe sind sie auf jeden Fall ein Hingucker.

Hagebutten-Herz oder Hagebutten-Kranz

Man kann die Früchte entweder auf Draht aufziehen und einen Kranz oder ein Herz formen und mit einer Schleife verzieren oder man bindet Hagebuttenästchen zu einem Kranz.

Ein paar Zierkürbisse und ein Teelicht dazu, fertig ist die Deko für den Esstisch. Auch in der Vase machen sich die Hagebutten gut, hier im Zusammenspiel mit getrocknetem Fenchel.

Heidekraut für Herbststimmung

Töpfchen mit Heidekraut eignen sich prima für ein herbstliches Ambiente. Man kann sie wie hier mit anderen Deko-Elementen auf einer Etagere platzieren oder einfach in einem schönen Übertopf auf den Tisch stellen.

Kürbisse sind der Klassiker der Herbstdeko

Besonders beliebt sind in diesem Jahr helle Zierkürbisse. Die hellen Vanille- und Grüntöne passen hervorragend zu Hortensien und zur Gießkanne und den Übertöpfen aus Metall im Vintage-Stil.

Und weil die Zierkürbisse so schön klein sind, kann man sie auch prima in einer schönen Kaffee-Tasse oder einem Übertopf zur Geltung bringen.

Den Rand ein bisschen mit der Silberdraht- oder Stacheldraht-Pflanze und Schleierkraut auffüllen und mit Eichelhütchen und Eukalyptussamen oder anderen Samenkapseln dekorieren.

Alternativ kann man kleine, bunte Blüten verwenden, die es derzeit noch gibt. Eisenkraut, Astern und Schleierkraut zum Beispiel.

Kürbis als Vase oder Blumentopf

Einen Kürbis kann man auch prima als Vase verwenden und mit schönen Herbstblumen füllen. Als Blumentopf eignet er sich auch.

Deko-Kürbis selbst gemacht

Aus Stoffresten und alten Kissenbezügen kann man Kürbisse selbst machen. Der Vorteil ist, dass man die Farbe selbst auswählen kann und man kann sie jedes Jahr wieder verwenden.

Und hier gibt es eine Bastelanleitung dazu:

Mehr Deko-Ideen für den Herbst

Herbstliche Dekorationen

Der Herbst ist da und es wird Zeit die Wohnung so richtig gemütlich zu machen. Hier ein paar kreative Deko-Ideen zum Selbermachen!
 mehr...

Herbst-DIY: Blättervorhang

Mit diesem Blättervorhang holt ihr euch die bunten Herbstfarben in euer Zimmer. Ein super DIY für graue Tage!  mehr...

STAND
AUTOR/IN