Rezepte fürs Weihnachtsmenü

Currycremesüppchen mit frittierter Trüffelkartoffel

STAND
KOCH/KÖCHIN
currysuppe im teller mit dekoration aus gemüse (Foto: Dominik Wetzel -)
Dominik Wetzel -

Zutaten:

1 rote Zwiebel
2 Stangen Zitronengras
400 g Putenfleisch
1 EL gelbe Currypaste
3 EL Erdnussöl
750 ml Geflügelbrühe
Saft einer Limette
400 ml Kokosmilch
1 Bund Koriander
1 Stück Trüffelkartoffel (blau-violette Ur-Kartoffelsorte)
250 g Palmfett


Das Putenfleisch in dünne Streifen schneiden. Das Öl heiß werden lassen.

In der Zwischenzeit das Zitronengras putzen und quer in große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.

Die Currypaste im heißen Öl eine Minute scharf anbraten, die Putenstreifen dazugeben, zuletzt das Zitronengras mit den Zwiebeln dazugeben und alles etwa vier Minuten andünsten. Mit etwas Brühe ablöschen und weitere fünf Minuten köcheln lassen. Mit Limettensaft abschmecken.

Die restliche Brühe zugeben und noch einmal aufkochen lassen, zum Schluss die Kokosmilch zugeben und mit erhitzen.

Die Kartoffel schälen und mit der Küchenmaschine in Streifen schneiden. In erhitztem Palmfett leicht bräunlich frittieren.

Das Zitronengras entnehmen und die Suppe mit den Kartoffelstreifen und grob geschnittenem Koriander servieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN