STAND

Wer Blumen verschenken möchte, sollte wissen, dass jede Blume eine Bedeutung hat. Welche Blumen sich für den Muttertag besonders eignen, erfahren Sie hier.

Pfirsichfarbene Rosen eignen sich sehr gut für den Muttertagsstrauß. Sie stehen für Dankbarkeit, Sympathie und Anerkennung. Wenn Sie Rosen in diesem Farbton verschenken, drücken Sie damit aus, wie dankbar Sie sind und wie sehr Sie Ihre Mutter schätzen. Inzwischen werden zum Muttertag auch extra gezüchtete Rosen angeboten. Fragen Sie da am besten beim Floristen nach. Alternativ können Sie rosafarbene Lilien verschenken. Sie stehen für Glück und Eleganz.

Orchideen

Eine weinrote Orchidee (Phalaenopsis) der Sorte "Taida Love" (Foto: picture-alliance / Reportdienste, dpa Themendienst | Andrea Warnecke)
dpa Themendienst | Andrea Warnecke

Als Muttertagsgeschenk sind auch Orchideen sehr beliebt. Die Schmetterlingsorchidee steht beispielsweise für Eleganz, Verbundenheit zu seinen Liebsten und für Weiblichkeit.

Weiße Orchideen sind besser für Hochzeiten geeignet, da sie Reinheit, Anmut und besondere Eleganz symbolisieren. Deshalb werden sie gerne im Brautstrauß, für Tischgestecke oder den Blumenschmuck in der Kirche verwendet.

Hortensien

rosafarbene Hortensien  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Zoonar | Artush Foto)
Zoonar | Artush Foto

Die prächtigen Hortensien stehen für Hochachtung, Schönheit und Bewunderung. Ein Strauß oder ein Topf mit Hortensien ist daher immer eine schöne Idee zum Muttertag. Allerdings sollten Sie keine weißen Blüten verschenken. Sie werden mit dem Tod in Verbindung gebracht und als Grabschmuck verwendet.

Gerbera

Blumen und Ihre Bedeutung: Die Gerbera ist unverfänglich (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Avalon | Dennis Frates)
Avalon | Dennis Frates

Mit einem Strauß Gerbera kann man nichts falsch machen. Die Gerbera ist eine eher unverfängliche Blume. Sie steht für Freundschaft und Lebensfreude.

Damit Sie bei der Auswahl der Blumen richtig liegen, haben wir für Sie weitere, beliebte Blumen und ihre Bedeutung in der Blumensprache zusammengestellt:

Tulpen

Blumen und ihre Bdeutung: Je nach Farbe bedeutet die Tulpe etwas anderes (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Zoonar | Barbara Neveu)
Zoonar | Barbara Neveu

Die Bedeutung der Tulpe hängt von der jeweiligen Farbe ab. Rosa Tulpen stehen für zarte Zuneigung. Orangefarbene Tulpen stehen für Faszination. Gelbe Tulpen symbolisieren Lebenslust und Freude. Für Bescheidenheit und Liebe auf den ersten Blick stehen lilafarbene Tulpen. Sind die Tulpen rot, stehen sie für Liebe. Schwarz Tulpen sind selten, sie stehen für lodernde Leidenschaft. Weiße Tulpen bedeuten endlose Liebe.

Ranunkeln

Blumen und ihre Bedeutung: Die Ranunkel steht für Anmut und Einzigartigkeit (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Thomas Kottal)
Thomas Kottal

Die Ranunkel steht für Lebensfreude, aber auch für Anmut, Anziehungskraft und Einzigartigkeit. Ein Strauß Ranunkeln kommt durchaus einem Kompliment gleich. Er sagt aber auch aus, dass die Beschenkte einmalig ist und somit einen hohen Stellenwert hat.

Anemonen

Blumen und ihre Bedeutung: Anemone (Foto: picture-alliance / Reportdienste, imageBROKER | FLPA/Gianpiero Ferrari)
imageBROKER | FLPA/Gianpiero Ferrari

Anemonen stehen für Erwartung und Hoffnung, aber auch für die Vergänglichkeit des Schönen.

Pfingstrosen

Blumen und ihre Bedeutung: Die Pfingstrose (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Mika | Mika Volkmann)
Mika | Mika Volkmann

Pfingstrosen gibt es im Farbspektrum weiß, rosa, pink bis dunkelrot. Sie duften angenehm und stehen für Schönheit, Reichtum, Ehre und Glück.

Freesien

Blumen und ihre Bedeutung: Fresien (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Romain Fellens)
Romain Fellens

Die bunten Freesien stehen für Zärtlichkeit, Liebe und Treue. Deshalb werden weiße Freesien gerne für Brautsträuße verwendet.

Rosen

Blumen und ihre Bedeutung: Die Rose (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Winfried Rothermel)
Winfried Rothermel

Rote Rosen sind natürlich die Blumen, die für Liebe und Leidenschaft stehen. Rosa Rosen stehen für zarte Verbundenheit. Gelbe Rosen stehen für Neid und Eifersucht. Weiße Rosen symbolisieren Reinheit, Treue und Sehnsucht.

Lilien

Blumen und ihre Bedeutung: Lilien (Foto: picture-alliance / Reportdienste,  Zoonar | Günther Schad)
Zoonar | Günther Schad

Bei Lilien muss man aufpassen, je nach dem welche Farbe man erwischt, kann die Blume auch für etwas Negatives stehen. Weiße Lilien stehen für Schönheit und Reinheit. Gleichzeitig sind die weißen Blüten auch Trauerblumen und werden deshalb gerne für Trauersträuße und Trauergestecke verwendet. Die rote Feuerlilie bedeutet Begehren. Gelbe Lilien stehen hingegen für Falschheit, Neid und Selbstgefälligkeit. Wer orangefarbene Lilien verschenkt, gibt damit sein Desinteresse zu verstehen.

Iris

Blumen und ihre Bedeutung: Iris (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Zoonar | Phil Bird)
Zoonar | Phil Bird

Die Iris, die auch Schwertlilie genannt wird, steht für eine gute Nachricht. Die Blüte steht aber auch für Kreativität und Treue. Wer also Iris verschenkt, der gibt zu verstehen: "Ich stehe bedingungslos zu dir."

Narzissen, im Volksmund Osterglocken

Blumen und ihre Bedeutung: Die Osterglocke steht für Fruchtbarkeit und Eitelkeit (Foto: picture-alliance / Reportdienste, SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow)
SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow

Die Narzissen, die im Volksmund gerne Osterglocken genannt werden, blühen im Frühling und stehen daher für Fruchtbarkeit. Sie symbolisieren auch Frische und Lebendigkeit. Doch Vorsicht, die Blumen stehen auch für Eitelkeit und Egoismus. Der Beschenkte könnte einen Strauß als Aufforderung verstehen, seine Eitelkeit zu mäßigen.

Nachhaltigkeit So funktioniert der Blumen-Anbau fair und nachhaltig

Ein großer Teil der in Deutschland verkauften Schnittblumen wird im Ausland unter oft fragwürdigen Bedingungen produziert. Gibt es Alternativen?  mehr...

Es wird bunt Frühblüher verzaubern den Garten

Schneeglöckchen, Krokusse und Narzissen erfreuen uns wieder mit ihrer Blütenpracht. Welche Blumen und Sträucher in Ihrem Garten zum Blickfang werden können, weiß SWR1 Gartenexperte Hans Willi Konrad.  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Bastel-Ideen Mit diesen Deko-Tipps zieht der Frühling zuhause ein

Nach dem langen Winter sehnen wir uns nach Frühling. Der kündigt sich zum Glück auch schon an. Mit Blumen und schönen Bastelideen können Sie ihn sich schon jetzt nach Hause holen.  mehr...

Schöner Garten Rosenpflege ohne Chemie

Rosen gelten als besonders empfindlich und pflegeintensiv. Ohne Spritzen geht hier eigentlich nichts, denkt man. Aber das stimmt gar nicht. Sie müssen nur ein paar Dinge beachten und schon haben Sie Rosen ganz ohne Chemie im Garten.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kleiner Schnitt, große Wirkung Frühjahrsschnitt bei Rosen

Damit die Rosen im Sommer schön blühen, muss im März die Schere zur Hand genommen werden: Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, Ihre Rosen zu schneiden. Wie und wo geschnitten werden sollte, hängt dabei von der Wuchsform ab.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Gartentipp Die richtigen Begleitpflanzen für Rosen

Anfang September haben die mehrfach blühenden Rosen einen zweiten Lauf und erfreuen uns mit ihrer Pracht. SWR4-Gartenexperte Volker Kugel stellt uns schöne Rosenbegleiter vor.  mehr...

STAND
AUTOR/IN