Bitte warten...
Die Sängerin Ute Freudenberg und der Sänger Christian Lais stehen mit schwarzen Jacken nebeneinander

Fest zur Einheit am 2.10.2017 in Mainz Deutsch-deutsche Musik vom Feinsten

Am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit präsentiert SWR4 einen Querschnitt durch die beste deutsch-deutsche Musik: mit der ostdeutschen Rocklegende KARAT, dem Duo Ute Freudenberg und Christian Lais, der Münchener Freiheit und Andy Ost. Ab 17:30 Uhr startet das große Programm auf der SWR4 Bühne auf dem Schillerplatz, mitten in Mainz. Eintritt frei!

Ute Freudenberg, die Grande Dame des Ostens, und Christian Lais, der Schlager-Star aus dem Westen, stehen wie kein zweites Gesangsduo für die deutsche Einheit. Aus einer Zufallsbegegnung heraus entstand 2011 die Wiedervereinigungshymne "Auf den Dächern von Berlin", die zum erfolgreichsten Hit des Jahres wurde. Das Lied porträtiert feinsinnig die kleinen Unterschiede der Lebenswelten in Ost und West und traf den Nerv vieler Schlagerfans.

Der Name passt zum Anlass: Münchener Freiheit

Die Popgruppe Münchener Freiheit im Portrait

Münchener Freiheit

"Ohne Dich (schlaf’ ich heut’ Nacht nicht ein)" ist ein Lied der Münchener Freiheit, das sofort ins Ohr geht - genau wie der unverwechselbare Gesang der Band aus Bayern. Auch nach drei Generationen sind die Leute von dieser Band begeistert und werden zum Tag der deutschen Einheit in Mainz die Hmyne "Solange man Träume noch leben kann" mit viel Gefühl mitsingen.

Karat: "Über sieben Brücken"

Die Band Karat steht in einer alten Fabrikhalle

Karat

Die ostdeutsche Gruppe Karat hat mit ihren Liedern Deutschland vereint, als es lange noch geteilt war. 1979 hörten West- und Ostdeutsche zum ersten Mal "Über sieben Brücken" und liebten es gleichermaßen - bis heute. Peter Maffay übernahm den Song und landete damit einen seiner größten Erfolge. Tourneen führten Karat nicht nur diesseits und jenseits der deutschen Mauer, sondern auch ins europäische Ausland und bis nach Kuba. 2015 feierte die Band vor 12.000 Fans in der Berliner Waldbühne ihr 40-jähriges Bestehen.

Als Gast: Andy Ost

Andy Ost 2016

Andy Ost

Andy Ost kennen viele als "Fastnachtssänger" aus der Mainzer Fastnacht. Mit musikalischen Parodien bringt er z.B. bei "Mainz bleibt Mainz" das Publikum zum Lachen. Für den Tag der Deutschen Einheit schlägt Andy Ost nachdenklichere Töne an. Speziell zu diesem Anlass singt der Hesse "Zusammen sind wir Deutschland". Natürlich wird er den Song auch auf der SWR4 Bühne präsentieren.

Programm

17:30 UhrUte Freudenberg und Christian Lais
18:45 UhrKarat
20:25 UhrAndy Ost
20:45 UhrMünchener Freiheit

Das Konzert wird live im Radio auf SWR4 übertragen und ist auch live im Internet zu sehen unter SWR4.de/rp.

1/1

Ost und West beim Bürgerfest

Großes SWR4 Open Air in Mainz am 2. Oktober

In Detailansicht öffnen

Mit dem Flieger aus München kommen die Mitglieder der Band "Münchener Freiheit" nach Mainz. Allerdings stehen sie dann nicht auf der Tragfläche... Mit den Sonnenbrillen wirken die fünf Musiker ja wirklich cool, aber ihre Musik ist eher weich und verträumt.

Mit dem Flieger aus München kommen die Mitglieder der Band "Münchener Freiheit" nach Mainz. Allerdings stehen sie dann nicht auf der Tragfläche... Mit den Sonnenbrillen wirken die fünf Musiker ja wirklich cool, aber ihre Musik ist eher weich und verträumt.

Und so sehen die Jungs von der Münchener Freiheit OHNE Sonnenbrillen aus... Ihr Sänger und Gründungsmitglied Stefan Zauner verließ übrigens 2011 die Band. An seine Stelle trat Tim Wilhelm, der Mann in der Mitte mit den betörend blauen Augen. Er hat eine klassische Gesangsausbildung.

Was passieren kann, wenn eine ostdeutsche Sängerin und ein westdeutscher Sänger sich zusammentun und ein Gänsehautlied wie "Auf den Dächern von Berlin" singen - das haben Ute Freudenberg und Christian Lais gezeigt. Jeder hat eine eigene Vergangenheit, aber "Auf den Dächern von Berlin" da waren die Träume der beiden als junge Leute ganz ähnlich. Darüber singen sie in ihrem Lied.

Ute Freudenberg ist in Weimar geboren und aufgewachsen. 1984 siedelte sie in die damalige BRD über und kehrte nach der Wende 1996 in ihre Heimatstadt zurück. In ihrem Lied "Auf den Dächern von Berlin" heißt es: "Du fuhrst im Käfer nach Paris, ich im Trabi an den Balaton. Wir rauchten Karo und F6, ihr den Duft der großen, weiten Welt."

Die Rockgruppe Karat kommt aus Berlin und wurde 1975 gegründet. Ihr bekanntestes Lied ist "Über sieben Brücken musst du gehn." Aus allen Teilen Deutschlands kamen die Fans, als Karat 2014 beim SWR in Mainz auftrat.

Claudius Dreilich ist der Sohn von Herbert Dreilich, dem früheren Sänger der ostdeutschen Rockgruppe Karat. Er übernahm nach dem Tod seines Vaters Herbert im Jahr 2004 dessen Nachfolge - mit einer ganz ähnlichen Gesangsstimme!

Andy Ost ist ein Tausendsassa: Er kann singen, Klavier spielen, unterhalten, einen ganzen Saal zum Lachen bringen - nicht nur in der Fastnacht. Für das SWR4 Open Air zum Tag der Deutschen Einheit hat er eine Art Hymne geschrieben: "Zusammen sind wir Deutschland".

Andy Ost kann auch ernst, wie man an diesem Foto sieht. Früher war er übrigens Pilot, aber heute lebt er seinen Traum Kabarettist und Musiker.

Aktuell bei SWR4

Stimmzettel

24. September 2017 ab 18 Uhr

SWR4 Sondersendung zur Bundestagswahl

Hochrechnungen, Analysen und Erklärungen, von Korrespondenten, Politikern und Experten: Wie haben Deutschland und Rheinland-Pfalz gewählt? Was bedeutet das für die politische Zukunft des Landes? SWR4 Rheinland-Pfalz schaut am Sonntag in einer Sondersendung auf die Bundestagswahl (18-24 Uhr).