Bitte warten...
Ein Meerschweinchen mit Nikolausmütze

Rezeptidee für Nager Heu-Knödel mit Überraschung

Nagetiere sollten nicht Mehl oder zu viel Getreide zu futtern bekommen. Eine kleine Nascherei lässt sich dennoch ganz leicht herstellen. Die kleinen Nager werden Sie damit ganz neugierig machen.

Einkaufsliste:

Heu

Karotte

Apfel

Gurke

gegebenenfalls getrockneter Löwenzahn oder getrocknete Erbsen

Zubereitung:

Knäulen Sie Heu zu einem Ball zusammen und nutzen Sie einige längere feste Heustränge, um sie miteinander zu verknoten. Wenn Sie einen Ball geformt haben, bohren Sie mit einem Finger ein Loch, in das Sie ein paar Leckereien wie frische Gurke, ein Stück Apfel und ein Schnitzer Karotte stecken. Dann verschließen Sie das Loch wieder mit Heu. Die Nager werden riechen, dass sich im Heu etwas verbirgt, aber es wird eine Weile dauern, bis sie sich bis zum Versteck vorgeknabbert haben.

Aktuell bei SWR4