STAND
AUTOR/IN

Das Coronavirus bringt uns wahrscheinlich nicht um, macht uns aber trotzdem große Angst. Andere alltägliche Gefahren wie z.B. das Autofahren nehmen wir dagegen als gar nicht so gefährlich wahr. Risikoforscher Gerd Gigerenzer erklärt im Gespräch mit SWR4 Rheinland-Pfalz, warum das so ist und was dabei in uns vorgeht.

Psychologe, Risikoforscher und Buchautor

Prof. Dr. Gerd Gigerenzer ist ein renommierter deutscher Psychologe. Er ist Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Dort erforscht er u. a. Risikoverhalten und -kommunikation, die Natur sozialer Intelligenz und wie Menschen mit begrenzter Zeit und begrenztem Wissen Entscheidungen treffen. Der breiten Öffentlichkeit ist Gigerenzer mit seinem Buch "Bauchentscheidungen" bekanntgeworden, das in 17 Sprachen übersetzt wurde.

Fragen und Antworten Coronavirus in Rheinland-Pfalz - die wichtigsten Tipps für den Alltag

Das Coronavirus grassiert auch in Rheinland-Pfalz. Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr und wie können Sie sich schützen? Wir haben für Sie wichtige Informationen zusammengestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN