Bitte warten...

Rezepte für den Grill Surf (Garnele)`n Turf (Hühnchen) auf dem Spieß mit Papaya

blauer teller mit Spieß mit Huhn, Garnelen und Papaya, dazu Thymian

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
SWR4 Moderatorin Corinne Schied

Einkaufsliste:

2 Hühnerbrustfilets
1 Packung große Garnelen ohne Schale
1 kleine Papaya, mittelreif, sonst fällt sie vom Spieß
1 Zweig Thymian, frisch
Knoblauch
Chiliflocken
1 Bio-Zitrone (wir brauchen Schale und Saft)
Honig
süße Soja- oder Austernsoße
Öl (Olive, Rap, Limonenöl)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

"Ich mache Surf (Garnele) 'n Turf (Hühnchen) auf dem Spieß mit Papaya, weil ich dann Beides gleichzeitig habe: Fisch und Fleisch!" Corinne Schied

Huhn und Papaya in Stücke schneiden. Knoblauch auch. Garnelen natürlich nicht.

Thymian mit Knoblauch, Chili, Zitronenzesten (Schale), Zitronensaft, Honig, Soja- oder Austernsoße und etwas Salz verrühren.

Garnelen, Huhn, Papaya eine Stunde oder länger darin marinieren. Wenn's schnell gehen muss, auch nur eine Minute 

Abwechselnd Huhn, Garnelen und Papaya auf einen Spieß stecken, kurz von jeder Seite scharf anbraten und dann noch jeweils ein paar Minuten auf sehr kleiner Stufe oder am Rand vom Grill garziehen lassen. Zwischendurch mit Marinade bestreichen.

Aber Vorsicht: Huhn und Garnelen werden sehr schnell staubtrocken!

Aktuell bei SWR4