Bitte warten...

Vegetarische Winterrezepte Süßkartoffelsuppe mit Fenchelsaat und Thymian

weiße schüssel mit Süßkartoffelsuppe, auch mit normalen Kartoffeln und getrockneten Tomaten
Koch/Köchin:
Daniel Kiehnel, Koblenz

Einkaufsliste:

2 EL Fenchelsaat
2 EL Thymian, gezupft
2 Zwiebeln
Stück frischen Ingwer (nach Belieben)
1 Knoblauchzehe
1-2 getrocknete Chili
1-2 EL Salz
200 g Süßkartoffeln
200 g Kartoffeln, festkochend
100 g getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Knoblauch zerdrücken. Chilis fein hacken. Ingwer reiben oder fein hacken. Alle Kartoffeln in ganz kleine Würfel schneiden.

Fenchelsaat in Öl anbraten, Salz, Zwiebeln und Chili mit anschwitzen. Dann Thymian dazu. Danach erst die Kartoffeln im Öl anbraten und anschließend die Süßkartoffeln dazu geben und mitbraten.

Alles mit Wasser ablöschen und auffüllen, bis das Gemüse bedeckt ist.

Wenn die Kartoffeln gar sind (testen), die Suppe auf Tellern anrichten und mit getrockneten Tomatenstreifen garnieren.

Tipps von Kochexpertin Eva Eppard

Gemüse kann man wunderbar als Curry zubereiten, als Gewürze passen je nach Geschmack zum Beispiel Chili, Zimt oder Kardamom.

Man kann Fleisch sehr gut durch Tofu ersetzen, zum Beispiel in einer griechischen Moussaka, also einem Auflauf mit Auberginen. Räuchertofu muss kaum gewürzt werden, Naturtofu braucht mindestens Salz und Pfeffer für mehr Geschmack.

Aktuell bei SWR4