Bitte warten...

Rezept Pastrami-Sandwich

grüner teller mit sandwich mit schinken und zwiebeln mit gurkenstückchen drumrum
Koch/Köchin:
SWR4 Moderatorin Corinne Schied

Einkaufsliste:

Pro Person:

5 Scheiben Pastrami (speziell gewürztes Rindfleisch)
2 Scheiben Toast oder helles Brot mit Kruste (selbst gebacken oder gekauft)
10 cm Salatgurke
2 EL Weißweinessig
etwas Salz
1 EL Zucker
1 weiße Zwiebel
1 EL Kokosblüten-, brauner oder Puderzucker
1 EL Frischkäse
0,5 TL Senf
1-2 TL Meerrettich
2 Scheiben Cheddar oder reifer Gouda

Zubereitung:

"Irgendein Brot mit irgendetwas dazwischen, einmal reinbeißen und man hat den ganzen Mund voller Geschmack: wunderbar! Dieses Sandwich mit gepökeltem und gekochtem Rinderschinken habe ich in New York abgeguckt!" Corinne Schied

Die Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne entfernen, in etwa einen halben Zentimeter breite Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit Essig, Zucker und Salz marinieren.

Den Käse reiben. Die Zwiebel in einen halben Zentimeter breite Ringe schneiden und in einer beschichteten Pfanne auf kleiner Flamme langsam mit dem Zucker bräunen. Nur sparsam salzen.

Den Frischkäse mit dem Senf und Meerrettich verrühren. Den Käse grob reiben.

Das Brot toasten. Eine Hälfte mit dem Cheddar bestreuen und mit der Grillfunktion im Ofen schmelzen lassen. Vorsicht: Das geht schnell!

Die andere Hälfte mit der Frischkäsemischung bestreichen, großzügig mit den Pastrami-Scheiben belegen und die marinierten Gurken und Karamell-Zwiebeln darauf verteilen.

Am Schluss die Cheddar-Toastseite darauflegen, das Sandwich einmal schräg durchschneiden.

Corinnes Tipp: Ich habe das Toastbrot am Vortag gebacken, dann ist es stabiler. Ein Baguette sollte vom gleichen Tag sein, ob nun selbstgebacken oder gekauft.

Aktuell bei SWR4