Bitte warten...

Rezepte für Innereien Lammnierchen und Herzen à la Provencale

bunter teller mit einem Stück brot, darauf gebratene Fleischstückchen, tomaten und rosmarinzweige
Koch/Köchin:
SWR4 Moderatorin Corinne Schied

Einkaufsliste:

750 g Nierchen und Herzen vom Lamm
250 g Cocktailtomaten oder 1 kl. Dose gestückelte Tomaten
1 TL Kräuter der Provence oder ein paar Blätter frischer Oregano und Thymian
1 Handvoll Blattpetersilie
Knoblauch nach Geschmack
Butterschmalz oder Erdnussöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

"Die Lammnierchen haben den Vorteil, dass man sie vorher nicht wässern muss. Nur vorbestellen. Zum Beispiel bei Ihrem netten Türken um die Ecke." Corinne Schied

Die Innereien von allen Anhängseln befreien und in Scheibchen schneiden. Den Knoblauch klein schneiden.

Die Tomaten halbieren oder die Dose öffnen. Die Kräuter vom Stengel zupfen und die Petersilie - gerne inklusive der Stengel - klein schneiden.

Eine Pfanne erhitzen, das Fett dazu geben und das Fleisch darin scharf anbraten, sodass Röstaromen entstehen. Nun den Knoblauch, die Kräuter und Tomaten dazugeben und ein paar Minuten durchschwenken. Salzen und pfeffern.

Corinnes Tipp: Dazu passen weiße, dicke Bohnen und griechischer Nudelreis (Kritharaki). Oder Sie füllen eine Weißbrottasche mit den Innereien. Also ein Döner mit Lamm mal anders!

Aktuell bei SWR4