Bitte warten...

Rezept für Sommerküche Kräutersalat mit Ziegenkäse und Ochsenherzen-Tomaten

Koch/Köchin:
Eva Eppard, Appenheim

Einkaufsliste:

200 g geputzten Salat (z.B. Mini-Blattspinat, Mizuna, rotes und grünes Senfblatt, verschiedene Kressesorten)

Für das Dressing:

90 ml Wasser
20 ml Balsamicoessig
22 ml Himbeeressig
10 ml Sherryessig
20 g Zucker
etwas Salz und Senf
75 ml Distelöl
50 ml Olivenöl
20 ml Walnussöl

Dazu:

250 g Ziegenfrischkäse in einer Rolle
1 EL Lavendelhonig
250 g Ochsenherzen-Tomaten
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten für das Dressing im Mixer gut mischen und in einer Flasche im Kühlschrank aufbewahren. Das Dressing hält sich gekühlt zwei bis drei Tage.

Den Ziegenkäse in gut ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden, mit dem Honig beträufeln und im Ofen oder mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Scheiben um den Salat setzen.

Die Ochsenherzen-Tomaten vierteln, mit Olivenöl beträufeln und bei 150°C im Backofen temperieren. Nach rund zehn Minuten aus dem Ofen holen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Wer es mag, kann noch etwas Basilikumöl darüberträufeln. Dann die Tomaten um den Salat setzen und servieren.

Tipp: Ochsenherzen entfalten lauwarm am besten ihr Aroma.