Bitte warten...

Rezepte Kartoffelpizza

eckiges stück Pizza mit olivenstückchen und grünen Kräutern auf weißem teller

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
Brigitte Runzheimer, Koblenzer

Einkaufsliste:

Für den Teig:

300 g Pellkartoffeln
250 g Mehl
160 ml Milch
20 g Hefe
Zucker und Salz

Für den Belag:

1 Zwiebel (gewürfelt)
4 Knoblauchzehen (gewürfelt)
4 El Olivenöl
2-3 Dosen Pizzatomaten (abgetropft)
200 g geriebener Emmentaler
2 EL Kapern
Oregano gemahlen
frisches Basilikum (zum Garnieren)

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln noch warm durch die Presse in eine große Schüssel drücken. Mehl und etwa 125 ml Milch untermengen, Mulde reindrücken.

Hefe mit Zucker in zwei Esslöffel lauwarmer Milch auflösen. In die Teigmulde geben, mit Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen. Mit einem Teelöffel Salz und eventuell noch etwas Milch und Mehl verkneten. Nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Zwiebel und Knoblauch in vier Esslöffel Olivenöl glasig dünsten. Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und sämig köcheln.

Blech mit Öl bestreichen, mit Mehl bestäuben. Teig darauf flach drücken, so dass ringsum ein Rand entsteht. Erst Tomatensoße, dann Käse, Kapern und Oliven darauf verteilen. Mit Oregano bestreuen und rund 30 Minuten bei 200°C (Ober-Unterhitze, Mittelschiene) backen.

Tipps von SWR4 Kochexpertin Eva Eppard

Wählen Sie richtiges Pizzamehl für den Teig und am besten frische Hefe. Dazu etwas Olivenöl, Zucker und Salz. Und der Teig muss ordentlich geknetet werden, dadurch wird er schön locker. Besonders knusprig gelingt Pizza auf einer Steinplatte - die kann man in einen normalen Ofen schieben.

Als Käse eignet sich Mozzarella gut. Es empfiehlt sich, erst Tomatensoße auf den Teig zu geben, dann den Käse, dann den Belag.  

Aktuell bei SWR4