Bitte warten...

Berliner Rezepte Berliner-Weiße-Dessert

Glas mit grüner Götterspeise am Boden und heller Creme obenauf auf einem weißen Teller
Koch/Köchin:
Martinas Kochschule in Kaiserslautern

Einkaufsliste:

200 g Creme Double
160 g Weiß- bzw. Weizenbier
200 g Sahne
30 g Honig
2 Blatt Gelatine
1 Packung grüne Waldmeister-Götterspeise

Zubereitung:

Die Götterspeise nach Packungsanleitung zubereiten. In Gläser füllen und kaltstellen.

Für die Biercreme die Sahne schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Anschließend auf dem Herd leicht erwärmen, aber nicht aufkochen.

Creme Double mit dem Honig verrühren. Die eingeweichte Gelatine in etwas warmem Bier auflösen und dann mit dem restlichen Bier langsam unter die Creme-Double-Masse rühren.

Die geschlagene Sahne mit einem Teigschaber unter die Crememasse heben.

Danach die Creme über die kalte Götterspeise in den Gläsern füllen. Alles für mindestens eine Stunde oder über Nacht kaltstellen.

Wer noch etwas Sahne übrig hat, kann sie vor dem Servieren als "Bierschaum" auf die Berliner-Weiße-Masse geben.

Aktuell bei SWR4