Bitte warten...

Leichte Rezepte Asia-Ente mit buntem Gemüse

zwei scheiben ente mit thaigemüse in soße auf weißem teller

Rezept für 4 Personen

Koch/Köchin:
Brigitte Runzheimer, Koblenz

Einkaufsliste:

500 g Entenbrust
40 g Ingwerwurzel (ersatzweise 2 EL getrockneter Ingwer)
2 rote Chilischoten
350 g frische Ananas
Je 2 rote und grüne Paprika
5 EL Öl
Salz, 2 Knoblauchzehen (in Scheiben)
1 mittelgroße Zwiebel (grob gewürfelt)
300 ml Geflügelbrühe
1 EL Speisestärke
1 Bund Koriander
Mie-Nudeln
Fischsoße

Zubereitung:

Ingwer schälen und würfeln. Chilischoten abbrausen, entkernen, und klein schneiden. Ananas vom Strunk befreien und in Stücke schneiden. Paprika schälen und auch in Stücke schneiden. Zwiebel grob würfeln. Koriander hacken.

Entenbrust abbrausen, trocken tupfen. Dann nur die Haut (nicht ins Fleisch schneiden) einmal längs und in einen halben Zentimeter breite Streifen quer einschneiden. Ohne Fett die Entenbrust zuerst auf der Hautseite für etwa vier Minuten anbraten, dann auf die Fleischseite ins heiße Fett legen. Weitere vier Minuten braten, dann im 160°C heißen Umluftofen weitere acht Minuten garen und dabei wieder auf die Fleischseite legen.

Herausnehmen und kurz abkühlen lassen, der Fleischsaft soll sich wieder setzen.

Öl im Wok erhitzen. Ingwer, Chili, Knoblauch, Zwiebeln und Paprika kurz anschmoren. Brühe angießen, aufkochen. Speisestärke mit zwei Esslöffel kaltem Wasser anrühren. Brühe damit binden, aufkochen.

Ananas in den Wok geben. Etwa zwei Minuten kochen. Mit Fischsoße würzen. Zum Schluss den Koriander zum Gemüse geben.

Mie-Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Die Entenbrust in die vorgeschnittenen Stücke schneiden, auf dem Gemüse anrichten und zu den Nudeln servieren.

Tipps von SWR4 Kochexpertin Eva Eppard

Im Frühling kann man jungen Blattspinat gut als Salat verwenden, dazu passt ein leichtes Gorgonzola-Dressing. Frühlingskräuter sind Kerbel, Sauerampfer und später auch Bärlauch.

Das lässt sich alles wunderbar zum Beispiel mit zartem Fisch kombinieren.  

Aktuell bei SWR4