Bitte warten...

Rezept nach Fastnacht Apfel-Sellerie-Suppe

Koch/Köchin:
SWR4 Moderatorin Corinne Schied

Einkaufsliste:

600 g Knollensellerie
1 Zwiebel
2,5 süßsäuerliche Äpfel
1-2 EL Pflanzenöl
500 ml Wasser oder Gemüsebrühe
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Biozitrone
Honig
150-200 ml Kokosmilch oder Sahne
1-2 TL fruchtiges Curry (Glas)
Cayennepfeffer
2 Zweige frischer Thymian

Zubereitung:

"Wenn schon Fasten, dann wenigstens zusätzlich bei jedem Bissen abnehmen. Sellerie ohne Mayo drumherum macht doppelt schlank!" Corinne Schied

Sellerie schälen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel würfeln, Äpfel mit der Schale ebenfalls grob kleinschneiden. Thymian zupfen.

Einen Topf erhitzen, das Öl hineingeben und zuerst den Sellerie andünsten, sodass ein paar Röstaromen entstehen. Dann Zwiebel, Apfel, Thymian und Curry dazugeben.

Bei geschlossenem Deckel fünf Minuten dünsten. Mit Brühe oder Wasser (dann entsprechend salzen) auffüllen und etwa 15 Minuten weich köcheln. Kokosmilch dazugeben. Mit dem Mixstab fein pürieren und durchs Sieb streichen. Zurück in den Topf geben. Noch einmal aufkochen mit Salz, Honig, Cayennepfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Corinnes Tipp: Hier passt eine Apfeleinlage. Dazu einen weiteren Apfel mit Schale würfeln, in einer Pfanne mit etwas Puderzucker karamellisieren, leicht salzen. Separat reichen und erst kurz vor dem Essen in die Suppe geben.