STAND
REDAKTION

Die Bewegungsfreiheit ist in diesen Tagen stark eingeschränkt; Fitnessstudios, Rehazentren und Hallenbäder sind geschlossen. "Fit mit SWR Sport" bietet Sportübungen, die altersgerecht zugeschnitten sind. Heute unter anderen mit dem Schwerpunkt Balance.

Gemeinsam mit dem Altersmediziner Dr. Martin Runge (Esslingen) und der Fitnesstrainerin Gaby Peter (Schwäbischer Turnerbund) gibt es zehnminütige Einheiten, die die SWR Zuschauer direkt vom Sofa aus mitmachen können. Das Versprechen für echte Couchpotatoes: Es beginnt immer im Sitzen!

Folge 5: Balance

Dauer

Folge 4: Königsübung Liegestütz

Dauer

Folge 3: Fitness mit Handtuch und Sofakissen

Dauer

Folge 2: Mobilisierung der Schultermuskulatur

Dauer

Folge 1: Aufsteh-Test, Balanceakt und Stützkraft

Dauer

"Gäbe es eine Pille, die so viele gute Wirkungen hat, wie körperliche Bewegung… sie läge jeden Morgen auf dem Frühstückstisch."

Dr. med. Martin Runge

"Fit mit SWR Sport" unterstützt die SWR Zuschauer in Bewegung zu bleiben, ganz einfach und ohne großen Aufwand. In Zeiten von Corona und der deutlich eingeschränkten Bewegungsfreiheit zeigt SWR Sport zahlreiche Übungen, bei denen es nicht um Wettkampf und Hochleistung geht, sondern um ganz einfache Fitnesstipps für den Alltag. Und die kann jeder im Wohnzimmer mit machen. Mit Geräten, die man immer zuhause hat: Besen, Stuhl, Handtuch, Kissen, Wasserflaschen.

SWR Moderatorin Lea Wagner zeigt viele einfache, effektive Übungen unter Anleitung der Fitnesstrainerin Gaby Peter vom Schwäbischen Turnerbund. Damit sich keiner überfordert, gibt Altersmediziner Dr. med. Martin Runge aus Esslingen wertvolle Tipps, wie man die wichtigsten Fitnesskomponenten auf sehr einfache Weise und ohne Hilfsmittel trainieren kann: Kraft, Schnelligkeit, Balance und Dehnbarkeit.