Royale Hochzeiten Welche Braut hatte das schönste Kleid?

Royale Hochzeiten Welche Braut hatte das schönste Kleid?

Hochzeitsbild von Prinzessin Elisabeth II. und Prinz Philip (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)
Königin Elisabeth II. heiratete Prinz Philip in einer Zeit, in der Großbritannien noch schwer unter den Kriegsfolgen litt. Angeblich musste sie deshalb sogar Kleidermarken für ihr wunderschönes Hochzeitskleid sammeln, das sie am 20. November 1947 in Westminster Abbey trug. picture-alliance / dpa -
Die Amerikanerin Meghan Markle wollte eine moderne Braut sein. Sie trug bei ihrer Hochzeit mit dem britischen Prinzen Harry am 19. Mai 2018 ein Kleid, das ihre Zartheit betonte. Meghan strahlte in einem betont schlichten weißen Seidenkleid. Dazu trug sie einen Tüllschleier aus Seide und Organza, mit Blumenmotiven handbestickt. picture-alliance / dpa -
Als sich Kate Middleton am Tag ihrer Hochzeit mit dem britischen Prinzen William zum ersten Mal in ihrem Kleid der Öffentlichkeit zeigte, war es, als hielte die Welt kurz den Atem an. Elfenbeinfarbene Seide, englische Spitze und aufwändige Blumenapplikationen - wahrlich ein Traum in Weiß, in dem sie am 29. April 2011 William das Jawort gab! picture-alliance / dpa -
Wer erinnert sich nicht an dieses legendäre Kleid der britischen Prinzessin Diana? Heute trifft es vielleicht nicht mehr ganz den Nerv der Zeit, aber als Diana am 29. Juli 1981 darin Prinz Charles heiratete, verzauberte sie die ganze Welt. Die Schleppe des Kleides war übrigens 7,62 Meter lang. picture-alliance / dpa -
Als die deutsche Silvia Renate Sommerlath den schwedischen König Carl XVI. Gustaf heiratete, trug sie ein Kleid aus feinster Seide. Die beiden wurden am 19. Juni 1976 in Stockholm getraut. Die wunderschöne Krone ist ein geschichtsträchtiges Erbstück. Angeblich war das "Kamée-Diadem" einst ein Geschenk von Kaiser Napoleon Bonaparte an seine Frau Joséphine. picture-alliance / dpa -
Kronprinzessin Victoria von Schweden war mit Sicherheit eine der schönsten Bräute der letzten Jahrzehnte. Am 19. Juni 2010 begeisterte sie nicht nur Bräutigam Daniel Westling mit ihrem schlichten und geradlinigen Kleid. Dafür wurden insgesamt 30 Meter Seide verarbeitet. Natürlich trug sie denselben Schleier und auch die Krone wie schon ihre Mutter. Und angeblich wurde irgendwo im Kleid ein kleines blaues Schleifchen eingearbeitet. picture-alliance / dpa - Jonas Ekstromer
Was war die Australierin Mary Donaldson für eine wunderschöne Braut, als sie dem dänischen Kronprinzen Frederik das Jawort gab (14. Mai 2004)! In das schulterfreie, perlmuttweiße Brautkleid wurden 100 Jahre alte Spitzen aus einem irischen Nonnenkloster eingearbeitet. Von dort stammt auch der Schleier, den schon Königin Margrethe II. und ihre Ahnen zu ihrer Hochzeit getragen hatten. picture-alliance / dpa -
In einem Traum in Weiß heiratete Letizia Ortiz den spanischen Kronprinzen Felipe. Nach ihrer Trauung am 22. Mai 2004 posierten die Frischvermählten im Prunksaal des Königspalasts für ein Familienfoto. Genäht wurde das Kleid aus 60 Metern elfenbeinfarbener Seide. picture-alliance / dpa -
Bitte nur aus Frankreich! Beatrix, die damalige Königin der Niederlande, achtete bei ihrem Hochzeitskleid auf besonders edle Stoffe. Am 10. März 1966 heiratete sie darin den deutschen Diplomaten Claus von Amsberg. picture-alliance / dpa -
Das passt kaum ins Bild: Als die Argentinierin Máxima Zorreguieta Cerruti am 2. Februar 2002den niederländischen Prinzen Willem-Alexander heiratete, trug sie ein hochgeschlossenes, elfenbeinfarbenes Kleid aus Seide, Tüll und Spitze. picture-alliance / dpa -
Eins der berühmtesten Hochzeitskleider trug Schauspielerin Grace Kelly bei der Hochzeit mit Fürst Rainier III. von Monaco (19. April 1956). Bezahlt wurde das Brautkleid übrigens vom Filmstudio MGM, das auch einen Film über die Hochzeit produzierte. picture-alliance / dpa -
40.000 Swarovski-Steine und 20.000 Perlen! Bei ihrer kirchlichen Trauung mit Fürst Albert II. von Monaco trug Charlène Lynette Grimaldi ein schlichtes, aber teures Kleid (2. Juli 2011). Übrigens schlug die Schleppe alle Rekorde - sie war ganze 20 Meter lang. picture-alliance / dpa -
Eine wahre Schönheit im prunkvollen Hochzeitskleid: Als Soraya Esfandiary Bakhtiary am 12. Februar 1951 Irans Schah Mohammed Reza Pahlavi das Jawort gab, war sie erst 19 Jahre alt. Ihr Kleid wog beindruckende 20 Kilogramm und war mit Diamantensplittern und Schwanenflaum besetzt. picture-alliance / dpa -
Das Hochzeitskleid der heutigen Prinzessin Mathilde von Belgien war eine cremefarbene Robe aus Seidenkrepp mit einem ausgefallenen Stehkragen. Darin heiratete sie am 4. Dezember 1999 Kronprinz Philippe. Und wer hätte das gedacht - der Schleier war ein Familienerbstück von 1877 aus Brüsseler Spitze. picture-alliance / dpa -
Einfach zauberhaft! Schwedens Prinzessin Madeleine sah bei ihrer Hochzeit mit Christopher O'Neill am 8. Juni 2013 wunderbar aus. Ein Traum aus weißer Seidenorganza mit elfenbeinfarbener Spitze. Aber huch, da ist der wunderschönen Prinzessin der Ärmel etwas nach unten gerutscht... picture-alliance / dpa -
In einer spitzenbesetzen Robe aus Seidencrepe und Organza heiratete Sofia Kristina Hellqvist ihren Prinz Carl Philip (13. Juni 2015). Durch den handbestickten Schleier konnte man das Rückentattoo der schwedischen Prinzessin erkennen. picture-alliance / dpa -
STAND