Comedy Der SWR4 Frisör

Jede Woche Klatsch und Tratsch

Der SWR4 Frisör ist ein Mann, der alles hört, alles sieht und alles weiß. Vor allem ist er aber einer, der alles besser weiß und zu ausnahmslos jedem Thema eine Meinung hat. Wer steckt hinter der beliebten Comedy-Reihe von SWR4?

Podcast SWR4 Neues vom Frisör (Foto: Colourbox, Fotograf:lev dolgachov)
Podcast SWR4 Neues vom Frisör Fotograf:lev dolgachov

Der Frisör wäscht allen ordentlich den Kopf. Woche für Woche. Unterstützt wird er dabei von Gattin Margot und Uschi, dem Lehrmädchen, das immer noch nicht ausgelernt hat. Entstanden ist die Idee zur Figur bei einem launigen Abend in der Kantine des SWR Funkhauses in Mainz. Damals war SWF4, die Landeswelle Rheinland-Pfalz, gerade wenige Wochen alt.

Vom Studio in den Salon

Hinter dem Frisör steckt der Radio-Journalist Jürgen Mayer. Er stammt aus Langenlonsheim an der Nahe und ist in Bad Kreuznach zur Schule gegangen. In Mainz hat er das Handwerk des Journalisten gelernt, wurde zum Redakteur ausgebildet. In den 1990ern moderierte er bei SWR4 zahlreiche Sendungen - unter anderem "Guten Morgen aus Mainz" und "Frohes Wochenende".

Wo andere Urlaub machen...

Heute lebt Jürgen Mayer in Köln und seit einigen Jahren auch in einer Finca auf Mallorca, wo er mit Frau Christina und Hund Sir Peter das Landleben genießt – mit eigenen Weintrauben, Feigen, Orangen und Zitronen. Auf Deutschlands liebster Ferieninsel arbeitet er als freier Korrespondent für die ARD. Auch für SWR4 berichtet er von den Balearen.

Aus aller Welt

Da sich der SWR4 Frisör immer zu einem aktuellen Thema der Woche äußert, produziert Jürgen Mayer die Folgen immer dort, wo er sich gerade aufhält. In seinem kleinen Studio in Spanien. Bei den Kollegen in Köln. Und einzelne Folgen sind sogar während Reportage-Reisen entstanden – am Chiemsee, in Rostock, in Madrid – und in diesem Frühjahr sogar in Hanoi.

STAND