Kurz gemeldet

  1. Dahn Frist für Verbandsgemeinde läuft ab

    Die Verbandsgemeinde Dahner-Felsenland hat noch bis kommenden Sonntag Zeit, einen Geschäftsplan für das angeschlagene Biosphärenhaus vorzulegen. Dieser soll zeigen, wie die laufenden Kosten der Einrichtung künftig gedeckt werden können. Jedes Jahr fallen nach Angaben des Fischbacher Bürgermeisters Michael Schreiber laufende Kosten von rund 250.000 Euro an, die die Gemeinde bisher selbst tragen muss. Deswegen soll es künftig einen Zweckverband aus Orts- und Verbandsgemeinde, Bezirksverband und Landkreis geben, der sich die Kosten teilt. Bislang hat allerdings nur der Bezirksverband Pfalz zugesagt, sich an den Kosten zu beteiligen. Aber auch nur dann, wenn die Verbandsgemeinde ein Finanz-Konzept vorlegt. Der Vorsitzende des Bezirksverbands, Theo Wieder, sagte, wichtig sei, dass der mögliche Zweckverband keine Altschulden übernehmen muss. Seit der Eröffnung im Jahr 2000 hat das Biosphärenhaus der Gemeinde Fischbach rund zwei Millionen Euro Schulden eingebracht.  mehr...

SWR Heimat

Veranstaltungen im SWR Studio Kaiserslautern