Bitte warten...

Wir stellen vor Madeline Willers glaubt an sich

Sie ist 24 und voller Tatendrang. Sängerin Madeline Willers arbeitet seit einigen Jahren hart an ihrer eigenen Karriere. Der Titel ihres zweiten Albums spricht Bände.


Sängerin Madeline Willers ist eine Newcomerin aus Baden-Württemberg. Mit ihrer Single "Magisch" hat die 24-Jährige auf sich aufmerksam gemacht. Ihr zweites Album steht inzwischen auch vor der Tür. Es trägt den Titel "Glaub an dich". Wer im Musikbusiness eine feste Größe sein will, muss hart arbeiten, an sich sowie seine Musik glauben und sich immer wieder neu erfinden. Das heißt zum Beispiel auch mal sein Aussehen radikal zu verändern.

Jetzt wird's haarig

Im Januar 2019 entscheidet sich Madeline Willers dazu ihren Look komplett zu ändern. Die Verwandlung hat sie auch mit einer Kamera begleiten lassen. Auf der Bühne trägt die junge Künstlerin schwarze, weiße oder schwarz-weiße Outfits. Das spiegelt sich jetzt auch in ihrer Frisur wider.



Früh übt sich Madeline Willers

Die Biografie auf ihrer Webseite ist aufschlussreich. Bereits im ersten Lebensjahr singt Madeline lieber mit ihren Eltern, anstatt sich Geschichten anzuhören. Heute erzählt sie Geschichten mit ihrer Musik. Schon mit 14 Jahren schnupperte sie professionelle Studioluft. Noch vor ihrem Abi entscheidet sie sich alles auf eine Karte zu setzen und sich der Musik zu verschreiben. Sie gründet ihr eigenes Musiklabel "Willers Records" und schreibt eigene Songtexte. 2017 veröffentlicht sie dann ihr erstes Album namens "Wir sind ewig". Die junge Sängerin tritt in Fernsehshows wie "Immer wieder sonntags" oder "Musik auf dem Lande" auf. Außerdem steht die gebürtige Schwäbin im Vorprogramm von Andreas Gabalier und den Paldauern auf der Bühne. Kein schlechter Start.

Madeline Willers

Perfekter schwarz-weiß-Look: Madeline Willers.

"Glaub an dich"

Mit ihrem zweiten Albumtitel spricht sie auch sich selbst Mut zu. Ob es für den ganz großen Erfolg reicht, wird sich zeigen. Madeline Willers weiß, "dass man manchmal auch was riskieren muss, es manchmal Mut braucht, für Entscheidungen, für Veränderung, für was Neues. Deshalb heißt mein zweites Album auch 'Glaub an dich'". Ende Oktober können ihre Fans dann die neue CD in den Händen halten. Das feiert sie zusätzlich auf ihrem ersten eigenen Konzert in Künzelsau. Viel Erfolg!

Aktuell bei SWR4