Wiedersehen bei Schlagerchampions Helene Fischer und Florian Silbereisen mit starken Gefühlen

Ja, sie lieben sich noch immer, das konnte jeder sehen im Ersten bei der Show "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten". Eine zittrige Helene mit sehr schmalen (verweinten?) Augen, ein nervöser Florian, der nach Worten ringt: Hier begegneten sich zwei, die zehn Jahre lange eng verbunden waren und viel zusammen erlebt haben.

Helene Fischer im Silber-metrallic-Kleid und Florian Silbereisen umarmen sich auf einer Fernsehbühne (Foto: Imago, Imago/Eibner -)
Suchen gerührt die Nähe des anderen: Helene Fischer und Florian Silbereisen Imago Imago/Eibner -

Florian Silbereisen ringt nach Worten

Der sonst so souveräne Vollprofi Florian Silbereisen (37) ringt um Fassung, als er live zum ersten Mal seit der offiziellen Trennung öffentlich auf Helene Fischer (34) trifft. "Jetzt erstmal durchatmen", sagt er und hält Helene im Arm. Sie kuschelt sich an ihn, sucht seine Nähe, seinen Schutz.

Was passiert mit dem Helene-Tattoo?

Florian Silbereisen mit Helene Fischer-Tattoo (Foto: dpa Bildfunk, dpa Bildfunk -)
Mit Stolz trägt Florian Silbereisen weiterhin sein Helene-Tattoo. dpa Bildfunk -

Fans durften Fragen stellen - ein paar werden vorgelesen. Eine Frage bezieht sich auf Florian Silbereisens großes Helene-Tattoo auf dem Oberarm. Was wird er jetzt damit machen? Dazu Florian Silbereisen mit großer Überzeugung: "Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo nur im Geringsten zu entfernen", sagt er. "Wir beide hatten zehn Wahnsinnsjahre, und das ist immer Teil meines Lebens."

Auch im Publikum wird geweint

Das Publikum bei der Show im Ersten verfolgt alles mit großer Rührung und vielen Zwischenrufen, wie man in diesem Video sehen kann. Helene Fischer wischt sich die Augen und sagt mit gebrochener Stimme: "Es ist so großartig mit dir heute, ja es ist emotional!" Darauf Florian Silbereisen: "Wir sind alle nur Menschen und wir beide bleiben beste Freunde."

Überraschende Trennung nach zehn Jahren

Über 10 Jahre waren Helene und Flori das Traumpaar des deutschen Schlagers. Ihre Liebe schien unerschütterlich. Kennengelernt hatten sich die beiden im Mai 2005 in einer TV-Show, seit 2008 waren sie offiziell ein Paar. Kurz vor Weihnachten 2018 gaben sie überraschend ihre Trennung "in Freundschaft" bekannt, wie Helene und Florian schreiben.

Berührende Worte von Helene Fischer

Auf ihrem Facebook-Account fand Helene Fischer ehrliche und berührende Worte: "So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege! […] Wir sind zwar schon eine Weile getrennt, haben für uns aber auch erst einmal die Lage sortieren müssen und das braucht Zeit, denn auch wenn die Liebe schleichend geht, wirft man eine Beziehung nicht einfach nach 10 Jahren bedeutungslos hin. Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht! Ich bin nicht nur für 10 wundervolle Jahre dankbar, sondern jetzt auch dankbar solch einen Freund in meinem Leben zu wissen."

"Glücklich getrennt"

Florian Silbereisen und Helene Fischer bei der ARD-Fernsehshow 2006 "Winterfest der Volksmusik". (Foto: Imago, Imago/Scherf -)
Seit 2005 ein Paar - hier (2006) offensichtlich noch ganz frisch verliebt. Imago Imago/Scherf -

Und auch Florian Silbereisen bedankte sich auf seinem Account bei Helene für die gemeinsame Zeit: "Helene und ich haben zehn wunderschöne Jahre gemeinsam erlebt! Wir haben uns wunderbar ergänzt. Wir hatten Höhen und Tiefen – wie alle anderen Paare. Wir haben uns gegenseitig immer unterstützt. Wir sind gemeinsam erwachsen geworden. Ein Leben ohne Helene könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen. […] Eine Trennung ist immer traurig, auch wir waren sehr traurig. Aber inzwischen sind wir "glücklich getrennt". Wir sind als Freunde mittlerweile sogar noch enger zusammengewachsen. […] Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche."

Wer ist Thomas?

Thomas heißt der Neue also. Genaueres ist noch nicht bekannt. Für einige Medien reichte der Vorname aber schon aus, um eine Vermutung aufzustellen. Helenes neue Liebe soll offenbar der Luftakrobat und Tänzer Thomas Seitel aus Hessen sein. Mit Helene wirbelte er schon auf Tour und in ihrer Weihnachtsshow durch die Lüfte. Sie dürften also viel Zeit miteinander verbracht haben. Offiziell ist aber noch nichts bestätigt. Lange wird sie damit aber bestimmt nicht hinterm Berg halten. Schließlich schreibt sie ja selbst auf Facebook, dass sie daraus "kein Geheimnis machen" will.

Helene Fischer schwingt sich mit mit dem Akrobaten Thomas Seitel durch die Luft. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / dpa - Rolf Vennenbernd)
Luftakrobat Thomas Seitel soll der Neue an Helene Fischers Seite sein. picture-alliance / dpa - Rolf Vennenbernd
AUTOR/IN
STAND