STAND

Auf ihrer neuen Single "Komm nie wieder" singt Christin Stark davon, wie sie mit Eifersucht umgeht.

Dauer

"Komm nie wieder" überrascht musikalisch und textlich. Matthias Reim hat den Song für seine Freundin Christin Stark produziert. Herausgekommen ist eine schnelle Pop-Schlager-Nummer mit einem ordentlichen Pfund rockiger Gitarren. Der Songtext handelt von Eifersucht. Der Angebetete wirft ihr vor, fremdgegangen zu sein.

Neues Album in Sicht

Der Songtitel lässt an die sprichwörtliche Wüste denken, in die der Geliebte nach dem Vorwurf geschickt wird. Christin Stark singt aber: "Komm nie wieder ... Baby, auf so eine blöde Idee." Für ein kurzes Abenteuer setzt die 30-Jährige ihre Liebe nicht aufs Spiel. Der Song kündigt ihr kommendes Album an. Wann es kommt und wie es heißt, steht noch nicht fest.

STAND
AUTOR/IN