STAND
Howard Carpendale schaut ernst in die Kamera (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)
Picture Alliance

Howard Carpendale findet in Zeiten von Corona klare Worte: In einem Facebook-Posting vom 25. März macht er deutlich, was er von der derzeitigen US-amerikanischen Politik hält. Die Prognosen zur Ausbreitung der Corona-Pandemie seien in den USA "katastrophal". Und zwar weil laut Carpendale "die USA von einem narzisstischen Kindskopf geführt werden, der nicht einmal in dieser Corona-Zeit auf seine Wissenschaftler hören kann." Darüber hinaus lobt er die deutsche Bundesregierung in Hinblick auf den Kampf gegen das Virus: "Prof. Lauterbach, Jens Spahn, das Robert Koch Institut und viele andere die uns mit kühler und sachlicher Information klar gemacht haben was es zu tun gilt. Die Ärztinnen und Ärzte und alle Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger sowieso. Und auch wir Menschen, die ohne Aufregung das getan haben, was man von uns verlangt hat. Das ist das Deutschland, das ich vermisst habe." (27. März 2020)

Schlagersänger Nik P. posiert mit verschränkten Armen, einem schwarzen Sakko und einer blauen Sonnenbrille. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, APA/picturedesk.com)
APA/picturedesk.com

So geht es Nik P. mit dem Corona-Virus

Nik P. geht nach der Infektion mit dem Coronavirus wieder etwas besser. Das hat er in einem Videointerview mit dem ORF aus seiner Quarantäne heraus erzählt: "Während der letzten Wochen haben wir immer wieder Medikamente nehmen müssen, aufgrund des Fiebers und des Kopfwehs. Jetzt ist es leichter. (...) Meistens haben wir keine Kraft irgendwas zu tun. Wir liegen meist im Bett oder auf der Couch und hoffen, dass das endlich mal besser wird." Der Sänger und seine Freundin Karin bekommen vor allem Hilfe von ihren Nachbarn. "Sie kochen für uns. Sie gehen für uns zur Apotheke, kaufen für uns ein - großes Dankeschön dahin", so Nik P. weiter. Der 57-Jährige und seine Freundin Karin haben sich trotz Vorsichtsmaßnahmen mit dem Coronavirus angesteckt. "Ja, es hat uns leider erwischt", schreibt der Sänger auf Facebook. Seit Mittwoch, den 18. März hat er die Gewissheit und steht unter Quarantäne. Nik P. und seine Partnerin leiden an Fieber, Kopfschmerzen und anderen leichten Symptomen der Coronavirus-Krankheit Covid-19. In einer Botschaft an seine Fans schreibt Nik P., dass er nicht wisse, wo er sich infiziert habe. "Es geht schneller, als man denkt, dass man sich infiziert – ohne, dass man es im ersten Moment überhaupt bemerkt", so Nik. "Bitte bleibt zu Hause, geht nicht mehr unnötig hinaus und haltet die vorgeschriebenen Maßnahmen ein!" (22. März, aktualisiert am 24. März)

Florian Silbereisen wird Juror

Florian Silbereisen hält die Arme hoch und ballt die Fäuste (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Florian Silbereisen wird neuer Juror bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). Der 38-Jährige ersetzt Xavier Naidoo, der aus der Jury der RTL-Sendung geflogen war. "Chefjuror" Dieter Bohlen hat das in einem Video bei Instagram verkündet. Über die Nachfolge von Naidoo, der wegen rassistischer Äußerungen in Ungnade gefallen war, war zuvor wild spekuliert worden. Unter anderem wurde Schlagersänger Michael Wendler als möglicher Neuzugang gehandelt. Bohlen hält Silbereisen für sehr geeignet, "weil 50 Prozent aller aktuellen Kandidaten deutsche Schlager singen". Der neue Juror wird bereits in der nächsten Live-Sendung am Samstag neben Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Oana Nechiti zu sehen sein. (20. März 2020)

Eurovision Song Contest in Rotterdam abgesagt

Logo des European Song Contest 2020 (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Logo des European Song Contest 2020 Picture Alliance

Der Eurovision Song Contest in Rotterdam im Mai ist abgesagt worden. Das hat die European Broadcasting Union (EBU) jetzt bekannt gegeben. Man habe in den letzten Wochen alternative Optionen untersucht, um den ESC doch noch zu ermöglichen. Letztlich haben die Bedenken zur Gesundheit aller Beteiligten in Zeiten des Coronavirus doch zur Absage geführt. "Die Gesundheit von Künstlern, Mitarbeitern, Fans und Besuchern sowie die Situation in den Niederlanden, Europa und der Welt stehen im Mittelpunkt dieser Entscheidung", heißt es in der Erklärung des Veranstalters. Jetzt gibt es Überlegungen, den Musikwettbewerb 2021 in Rotterdam auszurichten. Das Finale des Eurovision Song Contest hätte am 16. Mai 2020 in der niederländischen Metropole stattgefunden. (18. März 2020)

Anna-Maria Zimmermann erwartet zweites Kind

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann bei einem Konzert (Foto: Imago, H.Hartmann/Future Image)
Imago H.Hartmann/Future Image

Anna-Maria Zimmermann sorgt in diesen schwierigen Zeiten für gute Nachrichten. Sie erwartet ihr zweites Kind, wie sie am 17. März auf ihrer Facebookseite mitgeteilt hat. "Ich habe schon sehr lange ein kleines ,,großes“ Geheimnis, was ich jetzt mit Euch teilen möchte. Wir sind ab August zu viert! Heute habe ich Halbzeit und versuche in der schwierigen Zeit gerade positiv zu bleiben." Wir wünschen ihr alles Gute! (17. März 2020)

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack geben Wohnzimmerkonzert

Schlagersänger Stefan Mross mit seiner Verlobten Anna-Carina Woitschack vor einer weißen Wand (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Mandoga Media)
Stefan Mross mit seiner Verlobten Anna-Carina Woitschack Mandoga Media

Für Stefan Mross und seine Verlobte Anna-Carina Woitschack fallen in nächster Zeit Konzerte und Live-Auftritte aufgrund des Coronavirus erstmal aus. Doch das ist für sie kein Grund sich zurückzuziehen - im Gegenteil. Damit die Fans nicht ganz auf die beiden verzichten müssen, haben sie am 16. März ein Facebook-Live-Konzert in ihrem Wohnzimmer veranstaltet. Für diese kreative Idee hatten sie am Tag zuvor Musikwünsche von Fans aufgenommen. (16.03.2020)

Semino Rossi und seine Frau machen Ehepause

Semino Rossi und seine Frau Gabi lächeln in die Kamera (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Felix Hörhager/dpa)
Felix Hörhager/dpa

Semino Rossi und seine Frau Gabi nehmen sich eine "private Auszeit". Der Schlagersänger geht sehr offen damit um. Bei Facebook macht er die Ehekrise öffentlich und schreibt u.a., dass seine Frau und er freundschaftlich verbunden bleiben: "Wir werden uns weiterhin mit Respekt begegnen und in der Ehepause unvoreingenommen Zeit für uns selbst nehmen." Von Trennung spricht der 57-Jährige nicht. Laut Medienberichten ist er aber mittlerweile aus dem gemeinsamen Haus in der österreichischen Gemeinde Mils ausgezogen. Semino und Gabi sind seit Dezember 1991 verheiratet. (16.3.2020)

Tour von Santiano verschoben: "Der Schock sitzt tief"

Die Band Santiano muss schweren Herzens die geplante Unplugged-Tour verschieben. Schuld hat allerdings laut Angaben der Musiker nicht das Coronavirus. Auf ihrer Facebook-Seite schreiben sie: "Während wir die letzten Tage noch dachten, dieses Virus wäre der Gegner, mit dem wir uns unter Umständen auseinandersetzen müssten, hat uns heute leider die noch bitterere Realität eingeholt. Unser lieber Pete musste die finalen Proben abbrechen. Der jetzige Befund verbietet ihm - und damit uns - die Belastungen der Tournee auf sich zu nehmen. Der Schock sitzt tief." Nun werde fieberhaft an Ersatzterminen gearbeitet, schreibt die Band weiter. Wir hoffen Geiger Pete Sage geht es bald besser und er macht Santiano wieder komplett. Wir wünschen gute Besserung. (11. März 2020)

Kerstin Ott gibt die Suche nach Kater Butschi auf

Kerstin Ott hat die Suche nach ihrem geliebten Kater Butschi nun endgültig aufgegeben - zumindest über die sozialen Netzwerke. Das hat sie auf ihrer Instagram-Seite verkündet. Sie und ihre Frau Karolina vermissen Butschi nun schon seit dem 11. Januar. In der Zeit hat sie in einem Post geschrieben: "Vor 1,5 Jahren bist du uns völlig abgemagert und mehr tot als lebendig zugelaufen. Du bist mit unseren Kindern mitgelaufen und bist geblieben, trotz unserer Hundebande." Die Sängerin und ihre Familie sind sehr tierlieb. Über 20 Tiere wuseln im Hause Ott umher. Nun schreibt sie: "Ich hoffe, du sitzt bei einer lieben Omi am Kamin und lässt dich mit Hackbällchen verwöhnen. Das wird mein letzter Post über dein Verschwinden sein, es sei denn du kommst irgendwann zurück." Das hoffen wir auch. (10. März 2020)

Schlechte Nachrichten für Florian Silbereisen

Moderator und Sänger Florian Silbereisen von Zuschauern des Schlagerbooms umringt. Er trägt ein weißes T-Shirt und ein kariertes Sakko. (Foto: Imago, Star-Media)
Imago Star-Media

Die Silbereisen-Show "Schlagerlovestory.2020 - Die total verliebte Frühlingsshow!" wird verschoben. Der Grund: das Coronavirus. Die Massenveranstaltung mit mehr als 5000 Gästen sollte ursprünglich am 14. März in der Messehalle in Halle (Saale) stattfinden und im Ersten ausgestrahlt werden. Geplant waren Auftritte von Howard Carpendale, Ben Zucker, Thomas Anders, Beatrice Egli und vielen weiteren Stars. Die Fans müssen sich jetzt bis zum Nachholtermin am 6. Juni gedulden. Damit wird aus der "total verliebten Frühlingsshow" wohl eine Sommershow.

"Die vom Robert Koch Institut herausgegebenen Handlungsempfehlungen für Massenveranstaltungen können wir so kurzfristig nicht umsetzen. Aus diesem Grund ist in der augenblicklichen Situation eine Verschiebung der Veranstaltung unserer Meinung nach die einzig richtige Entscheidung."

MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi

Alexander Klaws ist wieder Papa

Willkommen Flynn!❤️👶🏻 ...

Alexander Klaws ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der Sänger, Musicaldarsteller und Moderator verkündete jetzt auf seiner Instagram-Seite die Ankunft seines Sohnes: "Willkommen Flynn! Worte können nicht beschreiben, wie glücklich wir sind... Ich kann dir nicht versprechen, all deine Probleme zu lösen. Aber ich verspreche dir, dass du sie nicht alleine bewältigen musst!" Flynn Milow Klaws erblickte bereits am 20. Februar mit 3330 Gramm und 51 Zentimetern das Licht der Welt. 2017 freute sich Alexander Klaws schon über seinen ersten Sohn Lenny. Der 36-jährige Hamburger lernte seine Frau Nadja vor zehn Jahren bei den Proben zu dem "Tarzan"-Musical kennen. Beide heirateten Dezember 2019 in der Schweiz. Nun ist die glückliche Familie zu viert. (3. März 2020)

STAND
AUTOR/IN