STAND
Porträt von Howard Carpendale vor schwarzem Hintergrund (Foto: Pressestelle, Semmel Concerts/Hergen Schrimpf)
Pressestelle Semmel Concerts/Hergen Schrimpf

1. Golf

Der Sänger ist begeisterter Golfspieler. Wenn er gegen mittags auf den Golfplatz geht, wird man ihn abends um 22 Uhr immer noch dort antreffen. Wenn er die Zeit hat spielt er, bis er die Bälle nicht mehr im Dunkeln findet.

2. Panne

Bei einem Howard Carpendale-Konzert fiel einmal der Strom aus. Das Schlagzeug spielte weiter. Der Sänger und das Publikum haben das angefangene Lied einfach ohne Verstärkung weitergesungen.

3. Donald Trump

Er hat mal einige Zeit in der Nähe von Donald Trump gewohnt. Kennengelernt hat er den heutigen US-Präsidenten aber nur bei einem ganz kurzen Treffen. Howard verbrachte jedoch viel Zeit mit Freunden von Donald Trump, die einiges über ihn zu erzählen hatten.

4. Macho

Howard Carpendale hat noch nie in seinem Leben für eine Frau eine Rose gekauft. Er sagt von sich, er ist ein rauer Typ – eher ein Macho als ein sanfter Mann.

5. Berlin

Im goldenen Buch der Stadt Berlin steht der Satz „Ich wäre gern Berliner.“ Howard Carpendale hat sich 2018 zum ersten Mal in seinem Leben überhaupt in so einem Buch verewigt.

STAND
AUTOR/IN