SWR4 Musiknews Karel Gott kämpft jetzt gegen Leukämie

Karel Gott steht mit schwarzem Sakko, weißem Hemd und schwarzer Fliege bekleidet vor einer weißen LED-Leinwand. (Foto: Imago, CTK Photo)
Imago CTK Photo

Karel Gott hat Leukämie. Das hat er jetzt auf seiner Facebook-Seite geschrieben. Vor anderthalb Jahren wurde bei dem tschechischen Sänger eine Knochenmarkserkrankung festgestellt. Der 80-Jährige schreibt nun: "Trotz mehrerer Behandlungsmethoden ist diese Krankheit in den letzten Monaten leider in akute Leukämie übergegangen. Ich werde ambulant behandelt und fahre zur Untersuchung ins Krankenhaus zu Kontrollen, wo die Ärzte im Rahmen dieser meinen gesamten Gesundheitszustand überwachen. [...] Ich bin froh, dass ich zu Hause im Kreise meiner Familie sein kann." Trotz dieser schlimmen Diagnosen hat sich der Schlagerstar Zeit genommen, an seiner Autobiografie zu arbeiten. Sie wird im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen. Außerdem schreibt er weiter: "Vor ein paar Tagen haben wir die Filmaufnahmen für einen Dokumentarfilm über mein Leben abgeschlossen." Vor vier Jahren hatte Karel Gott den Kampf gegen einen schweren Tumor schon gewonnen. Wir wünschen Karel Gott und seiner Familie viel Kraft für die anstehende Zeit! (12. September 2019)

Helene Fischer gibt neue Konzerte bekannt!

Helene Fischer steht mit einem silbernen Outfit und Pferdeschwanz auf der Bühne und singt. (Foto: Imago, Tinkeres)
Imago Tinkeres

Helene Fischer (35) hat für 2020 zwei öffentliche Konzerte angekündigt - allerdings nicht in Deutschland. Das erste Konzert nach ihrer kreativen Pause findet am 4. April in Österreich statt. In Bad Hofgastein im Land Salzburg wird sie zum Abschluss der Wintersport-Saison zu sehen sein. Im Vorprogramm soll die österreichische Musikerin Melissa Naschenweng (29) singen. Das zweite Konzert wird Helene Fischer einen Tag später in der Schweiz beim "SnowpenAir" in über 2000 Metern Höhe geben. Januar 2019 hatte sich Helene Fischer für eine Auszeit von der Bildfläche verabschiedet. Sie war in diesem Jahr nur auf privaten Feiern aufgetreten. (9. September 2019)

Marie Wegener spielt Hauptrolle in "Die Schöne und das Biest"

Marie Wegener und Alexander di Capri spielen die Hauptrollen im Musical "Die Schöne und das Biest" (Foto: Pressestelle, Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH)
Pressestelle Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH

Die Sängerin Marie Wegener übernimmt die Hauptrolle im Musical "Die Schöne und das Biest". Die 18-Jährige ist bekannt aus der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). 2018 gewann sie die 15. Staffel der Show. Zu ihrer Rolle als "Bella" in "Die Schöne und das Biest" sagte sie der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung": "Das ist eine Wahnsinns-Geschichte. Ich bin so froh und dankbar, diese neue Erfahrung machen zu dürfen." An ihrer Seite spielt Alexander di Capri den Prinzen. Der Schauspieler hat unter anderem in der Serie "Verbotene Liebe" den Mode-Professor Bruno Ittershagen gespielt. Das Musical "Die Schöne und das Biest" feiert am 25. Dezember in Berlin Premiere. Danach geht es auf Tournee. Das Ensemble tritt in 30 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Am 18. Januar 2020 ist das Musical in Trier zu sehen. (5. September 2019)

Lucas Cordalis veröffentlicht Duett mit seinem verstorbenen Vater

Schlagersänger Costa Cordalis und sein Sohn Lucas  (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Lucas Cordalis hat jetzt einen neuen Song veröffentlicht, den er gemeinsam mit seinem Vater Costa Cordalis vor dessen Tod aufgenommen hatte. Das Duett "Feuer der Nacht" hatten beide gemeinsam komponiert. Es handelt von Costas Liebe zu seiner Frau Ingrid. Die Familien-Produktion klingt modern und enthält tanzbare Beats. Costa Cordalis ist am 2. Juli 2019 im Kreis seiner Familie auf Mallorca gestorben. Zuvor hatte er an einer Reihe neuer Songs gearbeitet, die bisher nicht veröffentlicht wurden.

In einer Fernsehsendung hat Lucas Cordalis erstmals über den Tod seines Vaters gesprochen: "Als er seinen letzten Atemzug gemacht hat, hatte ich meine Hand auf seiner Brust. Ich habe seinen letzten Herzschlag gespürt. Das war schon ein extremer Moment, in dem die Welt stillsteht." (3. September 2019)

Helene Fischer-Interview: Liebeserklärung an ihren Freund


"Er ist fürsorglich, er ist liebevoll, er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der mir das Leben auch glaube ich sehr leicht machen wird, der wundervoll ist zu mir und der genau passt einfach und wo ich mir alles vorstellen kann….Ich bin sehr glücklich!" So liebevoll sprach Helene Fischer im Interview mit Frank Elstner über ihren Freund Thomas Seitel. Das Interview war aber nicht nur deshalb etwas Besonderes: Helene Fischer gibt so gut wie nie Interviews, doch für Frank Elstner machte sie eine Ausnahme. Sie ließ sich sogar 45 Minuten lang von ihm befragen. (29.8.2019)

"Spiel des Lebens": Neues Buch von Udo Jürgens

Portrait von Sänger Udo Jürgens im Jahr 2010. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Heute, am 28. August erscheint das Buch "Spiel des Lebens" von und über Udo Jürgens (†80). Das Buch hatte er jahrelang zusammen mit seiner Lebensgefährtin Michaela Moritz geschrieben. Darin sind Geschichten festgehalten, die ihn zeitlebens bewegt haben: Geschichten aus der Zeitung, Selbsterlebtes oder von Erzählungen seiner Freunde inspiriert. Kurz nachdem er 2014 mit seiner Lebensgefährtin den Verlag aufgesucht hatte, um sein Buch anzubieten, verstarb Udo Jürgens. So konnte das Buch erst jetzt veröffentlicht werden. Seine Fans können sich nun auf weitere 224 Seiten Udo Jürgens freuen. Bereits 2004 hatte Jürgens Lebensgefährtin Michaela Moritz die Autobiografie "Der Mann mit dem Fagott" über ihn geschrieben. Das Buch wurde damals zum Bestseller und später verfilmt. (28. August 2019)

Geplatztes Trommelfell bei Maximilian Arland

Schlagersänger Maximilian Arland (Foto: Imago, Future Image)
Imago Future Image

Maximilian Arland hat zur Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Wie er uns im Interview erzählte, ist ihm bei seinem Rückflug von Los Angeles nach Berlin das Trommelfell geplatzt. "Ich bin in den Flieger gestiegen und merkte, ich werde krank." Der Druck beim Abflug ließ dann sein Trommelfell platzen. Der Schock war groß. Nach der Landung ist er direkt zum Facharzt gegangen. Da gab es erst mal Entwarnung: "Ein Trommelfell verheilt wieder relativ schnell. In etwa einer Woche sollte wieder alles gut sein", so Arland. Er bekam erst mal Ruhe verordnet und kuriert sich aus. (23. August 2019)

Oli P. stellt verrückten Weltrekord auf

Portrait von Oli P. Er trägt eine Mütze und eine hellbraune Jacke. (Foto: Imago, Future Image)
Imago Future Image

Der Sänger Oli P. hat sich nach einem seiner Konzerte einen verrückten Weltrekord gesichert. Unglaubliche sechs Stunden nahm sich der Berliner im Kölner Carlswerk Victoria Zeit für seine Fans. Das "Rekord Institut Deutschland" hat die XXL-Autogrammstunde jetzt mit einer Urkunde gewürdigt. Darauf ist zu lesen: "Oli P. erzielte zur Präsentation seines Albums 'Alles Gute' den Weltrekord für die 'längste Autogrammstunde eines Künstlers nach seiner Show'". Auf seiner Facebook-Seite schreibt er: "Wahnsinn. Unfassbar. Krass. Ausversehen einen Weltrekord aufgestellt." Die Fans und der Sänger werden den Tag sicherlich nicht mehr vergessen. (15. August 2019)

Andreas Gabalier aus Klinik entlassen

Andreas Gabalier steht mit Sonnenbrille in der Sonne, trägt ein blaues, weißärmliges Hemd und macht mit der rechten Hand ein Victoryzeichen. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Nach einer Lebensmittelvergiftung konnte Andreas Gabalier nun das Landeskrankenhaus in Villach wieder verlassen. "Der Gesundheitszustand ist um einiges besser geworden", vermeldete sein Pressesprecher Sepp Adlmann. Die nächsten Konzerte soll Andreas Gabalier nun wieder spielen können. Über seine Facebook-Seite gab der Sänger immer wieder Updates über seinen Zustand. Den Auftritt am 14. August in der Schweiz musste der Sänger bereits absagen. In seinem Körper hatten sich "gleich zwei unterschiedliche Viren zugleich" breit gemacht und ihn "lahm gestreckt", so der Österreicher über Video. Laut Konzertveranstalter wird das abgesagte Konzert jedoch nachgeholt. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Am vergangenen Wochenende hatte Gabalier seinen Krankenhausaufenthalt über Facebook bekanntgegeben. "Es geht mir gerade gar nicht gut und ich hoffe, dass es noch irgendein Zaubermittel gibt, dass den 'Mountain Man' wieder fliegen lassen kann", so der 34-Jährige. Wir freuen uns, dass Andreas Gabalier nun wieder "fliegen" kann und bald 100 % fit ist! (15. August 2019)

Jürgen Drews und seine Ramona feiern 25. Hochzeitstag

Portrait von Jürgen und Ramona Drews in jungen Jahren. (Foto: Imago, United Archives)
Imago United Archives

Jürgen Drews (75) und seine Frau Ramona (45) feiern Silberhochzeit. Ihr 25-jähriges Jubiläum zelebrieren die beiden ganz romantisch zu zweit im sächsischen Kurort Bad Elster. "Wir schenken uns nichts. Wir haben unsere Ringe, die sind mittlerweile schon eingewachsen. Wir schenken uns unsere Liebe. Wir lieben uns wie bekloppt", sagte uns Jürgen Drews im Interview. Als sie sich kennenlernten, war Ramona gerade 18 Jahre alt. Am 9. August gab sich das Paar auf der Trauminsel Mauritius das Ja-Wort. Ein Jahr später kam Tochter Joelina zu Welt. 2012 erneuerten Jürgen und Ramona ihr Ehegelübde. "Wenn es so sein sollte, möchte ich gern in Ramonas Armen sterben", so Jürgen Drews weiter. "Es ist schön, wenn man in einer Verbindung lebt, die so harmonisch ist, wie die von Ramona und mir." Herzlichen Glückwunsch! (9. August 2019)

Udo Lindenberg kommt ins Kino


Am 16. Januar 2020 startet ein Film über den Kultsänger Udo Lindenberg in den deutschen Kinos. "Lindenberg! Mach Dein Ding" heißt er. In der Verfilmung seines Lebens spielt Schauspieler Jan Bülow (23) den jungen, lässig nuschelnden "Panikrocker". 1973 hatte Udo Lindenberg in Hamburg seinen Durchbruch als Solokünstler. Seine deutschen Songs waren unter anderem Wegbereiter für die heutige deutsche Rock- und Popmusik. Von 2011 bis 2017 wurde bereits ein Musical über den Sänger aufgeführt. Jetzt kommt seine bewegte Geschichte auf die Kinoleinwand. (7. August 2019)

Helene Fischers Freund verrät: Schuld war ein Maulwurf!

Sängerin Helene Fischer und Akrobat Thomas Seitel schwingen an Bändern durch die Luft. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Thomas Seitel, der Freund von Helene Fischer, hat in einem Zeitungsinterview erstmals über die Trennung von ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen gesprochen. Offenbar waren Helene und Florian gezwungen ihre Trennung frühzeitiger bekanntzugeben als geplant. Thomas Seitel berichtet im Zeit-Magazin: "Es gab hier einen Maulwurf, der mit der Trennungsinformation zu den Boulevardmedien gegangen ist und uns quasi an die Medien verkauft hat." Dort erzählt er weiter: "Die Trennung von Florian und Helene zu diesem Zeitpunkt [im Dezember 2018] in den Medien zu veröffentlichen war aber alles andere als gewollt, geschweige denn geplant oder gesteuert, wie es den beiden oftmals vorgeworfen wird. Wir wussten jedenfalls: Jetzt muss man handeln." Aus dem Grund sollen Helene und Florian von selbst an die Medien gegangen sein.

Thomas Seitel unter großem Mediendruck

Die Liebe zwischen Helene Fischer und Thomas Seitel katapultierte den 34-Jährigen von jetzt auf gleich in den Fokus der Öffentlichkeit. In den letzten Monaten litt er unter dem Druck der Medien. Der Tänzer erinnert sich: "Sie können sich vorstellen, dass das Telefon tagelang nicht mehr stillgestanden hat. Das war eine große Belastungsprobe, die an die Nerven ging." Seine Familie werde ebenfalls belästigt: "Meine Großeltern sind beide 91 Jahre alt, das alles ist wie ein Tornado über sie hereingebrochen. Journalisten stehen bei meiner Oma und meinem Opa im Hausflur", sagt Seitel weiter. Auch wenn der Rummel um seine Person und die Beziehung zu Helene Fischer groß ist, geht es Thomas Seitel gut. Er sei "sehr verliebt". (25. Juli 2019)

Ross Antony in Kinofilm zu hören



Schlagersänger Ross Antony ist das erste Mal in einem Animationsfilm als Synchronsprecher zu hören. Der Brite spricht in dem Kinofilm "Bayala - Das magische Elfenabenteuer" den Waldelfenkönig Nemus. Für Ross Antony ist das eine ganz aufregende und neue Erfahrung. Auf seiner Facebookseite schreibt er: "Es war eines der tollsten Sachen, die ich je machen durfte!" Im Trailer kann man den Sänger bereits sprechen hören. Der Kinofilm kommt am 24. Oktober in die Kinos. (22. Juli 2019)

Vanessa Mai dreht Film mit Tatort-Star

Vanessa Mai und Axel Prahl sitzen auf einem Steg am See (Foto: ARD Degeto/Hendrik Heiden -)
ARD Degeto/Hendrik Heiden -

Sängerin Vanessa Mai geht unter die Schauspielerinnen. Zusammen mit "Tatort"-Star Axel Prahl dreht sie derzeit in Bayern für Das Erste einen Musikfilm. Der Arbeitstitel ist "Nur mit Dir zusammen". Darin spielt die 27jährige die junge Frau Juli, die ihren Durchbruch als Sängerin schaffen will. Nach einer lebensbedrohlichen Diagnose kann nur der Vater ihr Leben retten. Neben Prahl steht sie außerdem mit Ferdinand Seebacher, Elena Uhlig und Max Befort vor der Kamera. Die Dreharbeiten machen Vanessa schon mal Spaß: "Ich habe immer noch großen Respekt vor der Aufgabe, aber auch mindestens genau so großen Spaß hier am Set." (10. Juli 2019)

STAND