SWR4 Musiknews Geplatztes Trommelfell bei Maximilian Arland

Schlagersänger Maximilian Arland (Foto: Imago, Future Image)
Imago Future Image

Maximilian Arland hat zur Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Wie er uns im Interview erzählte, ist ihm bei seinem Rückflug von Los Angeles nach Berlin das Trommelfell geplatzt. "Ich bin in den Flieger gestiegen und merkte, ich werde krank." Der Druck beim Abflug ließ dann sein Trommelfell platzen. Der Schock war groß. Nach der Landung ist er direkt zum Facharzt gegangen. Da gab es erst mal Entwarnung: "Ein Trommelfell verheilt wieder relativ schnell. In etwa einer Woche sollte wieder alles gut sein", so Arland. Er bekam erst mal Ruhe verordnet und kuriert sich aus. (23. August 2019)

Oli P. stellt verrückten Weltrekord auf

Portrait von Oli P. Er trägt eine Mütze und eine hellbraune Jacke. (Foto: Imago, Future Image)
Imago Future Image

Der Sänger Oli P. hat sich nach einem seiner Konzerte einen verrückten Weltrekord gesichert. Unglaubliche sechs Stunden nahm sich der Berliner im Kölner Carlswerk Victoria Zeit für seine Fans. Das "Rekord Institut Deutschland" hat die XXL-Autogrammstunde jetzt mit einer Urkunde gewürdigt. Darauf ist zu lesen: "Oli P. erzielte zur Präsentation seines Albums 'Alles Gute' den Weltrekord für die 'längste Autogrammstunde eines Künstlers nach seiner Show'". Auf seiner Facebook-Seite schreibt er: "Wahnsinn. Unfassbar. Krass. Ausversehen einen Weltrekord aufgestellt." Die Fans und der Sänger werden den Tag sicherlich nicht mehr vergessen. (15. August 2019)

Andreas Gabalier aus Klinik entlassen

Andreas Gabalier steht mit Sonnenbrille in der Sonne, trägt ein blaues, weißärmliges Hemd und macht mit der rechten Hand ein Victoryzeichen. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Nach einer Lebensmittelvergiftung konnte Andreas Gabalier nun das Landeskrankenhaus in Villach wieder verlassen. "Der Gesundheitszustand ist um einiges besser geworden", vermeldete sein Pressesprecher Sepp Adlmann. Die nächsten Konzerte soll Andreas Gabalier nun wieder spielen können. Über seine Facebook-Seite gab der Sänger immer wieder Updates über seinen Zustand. Den Auftritt am 14. August in der Schweiz musste der Sänger bereits absagen. In seinem Körper hatten sich "gleich zwei unterschiedliche Viren zugleich" breit gemacht und ihn "lahm gestreckt", so der Österreicher über Video. Laut Konzertveranstalter wird das abgesagte Konzert jedoch nachgeholt. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Am vergangenen Wochenende hatte Gabalier seinen Krankenhausaufenthalt über Facebook bekanntgegeben. "Es geht mir gerade gar nicht gut und ich hoffe, dass es noch irgendein Zaubermittel gibt, dass den 'Mountain Man' wieder fliegen lassen kann", so der 34-Jährige. Wir freuen uns, dass Andreas Gabalier nun wieder "fliegen" kann und bald 100 % fit ist! (15. August 2019)

Jürgen Drews und seine Ramona feiern 25. Hochzeitstag

Portrait von Jürgen und Ramona Drews in jungen Jahren. (Foto: Imago, United Archives)
Imago United Archives

Jürgen Drews (75) und seine Frau Ramona (45) feiern Silberhochzeit. Ihr 25-jähriges Jubiläum zelebrieren die beiden ganz romantisch zu zweit im sächsischen Kurort Bad Elster. "Wir schenken uns nichts. Wir haben unsere Ringe, die sind mittlerweile schon eingewachsen. Wir schenken uns unsere Liebe. Wir lieben uns wie bekloppt", sagte uns Jürgen Drews im Interview. Als sie sich kennenlernten, war Ramona gerade 18 Jahre alt. Am 9. August gab sich das Paar auf der Trauminsel Mauritius das Ja-Wort. Ein Jahr später kam Tochter Joelina zu Welt. 2012 erneuerten Jürgen und Ramona ihr Ehegelübde. "Wenn es so sein sollte, möchte ich gern in Ramonas Armen sterben", so Jürgen Drews weiter. "Es ist schön, wenn man in einer Verbindung lebt, die so harmonisch ist, wie die von Ramona und mir." Herzlichen Glückwunsch! (9. August 2019)

Udo Lindenberg kommt ins Kino


Am 16. Januar 2020 startet ein Film über den Kultsänger Udo Lindenberg in den deutschen Kinos. "Lindenberg! Mach Dein Ding" heißt er. In der Verfilmung seines Lebens spielt Schauspieler Jan Bülow (23) den jungen, lässig nuschelnden "Panikrocker". 1973 hatte Udo Lindenberg in Hamburg seinen Durchbruch als Solokünstler. Seine deutschen Songs waren unter anderem Wegbereiter für die heutige deutsche Rock- und Popmusik. Von 2011 bis 2017 wurde bereits ein Musical über den Sänger aufgeführt. Jetzt kommt seine bewegte Geschichte auf die Kinoleinwand. (7. August 2019)

Helene Fischers Freund verrät: Schuld war ein Maulwurf!

Sängerin Helene Fischer und Akrobat Thomas Seitel schwingen an Bändern durch die Luft. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Picture Alliance

Thomas Seitel, der Freund von Helene Fischer, hat in einem Zeitungsinterview erstmals über die Trennung von ihrem Ex-Freund Florian Silbereisen gesprochen. Offenbar waren Helene und Florian gezwungen ihre Trennung frühzeitiger bekanntzugeben als geplant. Thomas Seitel berichtet im Zeit-Magazin: "Es gab hier einen Maulwurf, der mit der Trennungsinformation zu den Boulevardmedien gegangen ist und uns quasi an die Medien verkauft hat." Dort erzählt er weiter: "Die Trennung von Florian und Helene zu diesem Zeitpunkt [im Dezember 2018] in den Medien zu veröffentlichen war aber alles andere als gewollt, geschweige denn geplant oder gesteuert, wie es den beiden oftmals vorgeworfen wird. Wir wussten jedenfalls: Jetzt muss man handeln." Aus dem Grund sollen Helene und Florian von selbst an die Medien gegangen sein.

Thomas Seitel unter großem Mediendruck

Die Liebe zwischen Helene Fischer und Thomas Seitel katapultierte den 34-Jährigen von jetzt auf gleich in den Fokus der Öffentlichkeit. In den letzten Monaten litt er unter dem Druck der Medien. Der Tänzer erinnert sich: "Sie können sich vorstellen, dass das Telefon tagelang nicht mehr stillgestanden hat. Das war eine große Belastungsprobe, die an die Nerven ging." Seine Familie werde ebenfalls belästigt: "Meine Großeltern sind beide 91 Jahre alt, das alles ist wie ein Tornado über sie hereingebrochen. Journalisten stehen bei meiner Oma und meinem Opa im Hausflur", sagt Seitel weiter. Auch wenn der Rummel um seine Person und die Beziehung zu Helene Fischer groß ist, geht es Thomas Seitel gut. Er sei "sehr verliebt". (25. Juli 2019)

Ross Antony in Kinofilm zu hören



Schlagersänger Ross Antony ist das erste Mal in einem Animationsfilm als Synchronsprecher zu hören. Der Brite spricht in dem Kinofilm "Bayala - Das magische Elfenabenteuer" den Waldelfenkönig Nemus. Für Ross Antony ist das eine ganz aufregende und neue Erfahrung. Auf seiner Facebookseite schreibt er: "Es war eines der tollsten Sachen, die ich je machen durfte!" Im Trailer kann man den Sänger bereits sprechen hören. Der Kinofilm kommt am 24. Oktober in die Kinos. (22. Juli 2019)

Vanessa Mai dreht Film mit Tatort-Star

Vanessa Mai und Axel Prahl sitzen auf einem Steg am See (Foto: ARD Degeto/Hendrik Heiden -)
ARD Degeto/Hendrik Heiden -

Sängerin Vanessa Mai geht unter die Schauspielerinnen. Zusammen mit "Tatort"-Star Axel Prahl dreht sie derzeit in Bayern für Das Erste einen Musikfilm. Der Arbeitstitel ist "Nur mit Dir zusammen". Darin spielt die 27jährige die junge Frau Juli, die ihren Durchbruch als Sängerin schaffen will. Nach einer lebensbedrohlichen Diagnose kann nur der Vater ihr Leben retten. Neben Prahl steht sie außerdem mit Ferdinand Seebacher, Elena Uhlig und Max Befort vor der Kamera. Die Dreharbeiten machen Vanessa schon mal Spaß: "Ich habe immer noch großen Respekt vor der Aufgabe, aber auch mindestens genau so großen Spaß hier am Set." (10. Juli 2019)

Trauer um Costa Cordalis

Costa Cordalis (1994) schwarz-weiß (Foto: dpa Bildfunk, dpa Bildfunk -)
Costa Cordalis (1994) dpa Bildfunk -

Der griechische Schlagersänger Costa Cordalis ist tot. Er ist am 2. Juli im Alter von 75 Jahren im Kreise seiner Familie auf Mallorca gestorben. Die Insel war seine Wahlheimat, dort trat er auch mit seinen Hits "Anita" oder "Carolina komm" auf. Die Trauer bei seiner Familie und bei Kollegen ist groß. Auch wir möchten der Familie Cordalis in dieser schweren Zeit unsere Anteilnahme aussprechen. Costa Cordalis war einer der ganz großen Schlagerstars, seine Lieder werden uns immer in Erinnerung bleiben. (3. Juli 2019)

Starbesetzung für "Ich war noch niemals in New York"

Heike Makatsch und Katharina Thalbach (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / Reportdienste - Eventpress Golejewski)
Heike Makatsch und Katharina Thalbach am Set von "Ich war noch niemals in New York" in den Studios Babelsberg in Potsdam. picture-alliance / Reportdienste - Eventpress Golejewski

Udo Jürgens Musical "Ich war noch niemals in New York" kommt als Film ins Kino! Viele bekannte Schauspieler sind dabei: Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Moritz Bleibtreu und Uwe Ochsenknecht etwa. Der Film erzählt die Geschichte von Maria, die sich nach einem Unfall an nichts mehr erinnern kann. Nur, dass sie noch nicht in New York war, weiß die alte Dame und kann diesen Gedanken nicht loslassen: Gemeinsam mit ihrer Tochter Lisa begibt sie sich auf ein Kreuzfahrtschiff Richtung Amerika und Abenteuer. Die Filmpremiere ist am 24. Oktober. (2. Juli 2019)

Diese Superreichen können sich Helene Fischer leisten

Helene Fischer steht in silbernem Outfit auf der Bühne und freut sich. (Foto: Imago, Imago/Sven Simon -)
Imago Imago/Sven Simon -


Helene Fischer macht aktuell eine Auszeit. Trotzdem kann man den Superstar für Privatkonzerte buchen. Erst kürzlich ist sie in Port Adriano auf Mallorca auf einer Luxusyacht aufgetreten. Ex-Freund Florian Silbereisen kündigte ihren Auftritt sogar an. Helenes neuer Partner Thomas Seitel war ebenfalls unter den Gästen. Der Pharma- und Nussöl-Milliardär Willi Beier (63) hatte sich eine neue Luxusyacht zugelegt. Über 60 Millionen Euro soll das Boot laut Informationen des Senders RTL gekostet haben. Zur anschließenden Schiffstaufe lud er auch Promis wie Boris Becker, H.P. Baxxter (Scooter) oder Carsten Maschmeyer ein.

Vor kurzem war Helene Fischer beim 80. Geburtstag von Bau-Gigant Günter Papenburg aufgetreten. Demnächst gibt sie ein Konzert für die Mitarbeiter des Mercedes-Werks in Wörth (Rheinland-Pfalz). Und auch zum 100. Geburtstag des Textilunternehmens Trigema gibt die Sängerin in Burladingen (Baden-Württemberg) ihre Hits zum besten. Laut Medienberichten bekommt Helene Fischer für ein Privatkonzert mehrere Hunderttausend Euro. (24. Juni 2019)

Helene Fischer überrascht mit neuem Song


Helene Fischer überrascht uns heute mit einer sehr persönlichen Nachricht und einem neuen Lied. Es heißt "See you again" und ist das Titellied zum Kinofilm "Traumfabrik". Der Film feiert im Juli Premiere. Auf ihrer Facebook-Seite hat die 34-Jährige erzählt, wie es dazu kam und was sie sonst so bewegt:

"Ihr Lieben, eine ganze Weile war es etwas stiller um mich und ich habe mich nicht zu Wort gemeldet. Ihr wisst, wenn ich etwas mache, dann zu hundert Prozent und auch diese Phase des Offline-Seins, nutze ich im Moment, um mich ganz auf meine Familie und Freunde zu konzentrieren und mich von allem, was in den letzten zwei Jahren passiert ist, etwas zu erholen und wieder neue Energie zu tanken für Neues!

Und gerade in diesen Phasen merke ich, wie beflügelnd und reich das Leben sein kann, weil man wirklich nicht viel braucht, um glücklich zu sein. Das zu erkennen, anzunehmen, sich dankbar auf jeden Tag zu freuen und seinen geliebten Menschen das Gleiche zurück zu geben, ist im Moment wahrer Luxus für mich!

Zu keiner Zeit habe ich die goldenen Momente, die wir zusammen erlebt haben und ich durch euch erleben durfte, vergessen. Ganz im Gegenteil - ich freue mich jetzt schon auf viele weitere schöne Augenblicke mit euch - aber ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich erst mal weiterhin diesen Weg der wertvollen Menschen- und Lebenszeit gehe und einfach mal Job Job sein lasse und in vollen Zügen das Leben genieße, mit allem Drum und Dran - auch mit ein paar Wohlfühlpfunden mehr - denn so schmeckt das Leben. ;-)

Heißt aber nicht, dass ich ganz untätig war... deshalb habe ich heute eine erste Neuigkeit für euch! Denn gerade als ich nichts erwartet hatte, bekam ich die Anfrage, den Titelsong zu einem wunderschönen Kinofilm zu singen. Ich muss euch sagen, es hat sich einfach richtig angefühlt und ich habe mich sofort verliebt!!! (...)

Macht’s gut, ihr Lieben, passt auf euch auf und ich melde mich hin und wieder"

(6. Juni 2019)

STAND