Original und deutsche Version Schlagerstars covern Welthits

Original und deutsche Version Schlagerstars covern Welthits

Bildkombo von der Boyband Boyzone und Eloy de Jong. (Foto: Imago, Imago/teutopress/Star-Media (Bildkombo) -)
20 Jahre nach der Veröffentlichung von "No Matter What" von Boyzone tritt ein bis dato fast vergessener Star wieder auf die Bühne. Eloy de Jong coverte den Hit auf deutsch. Er erinnert damit an seinen Ex-Freund Stephen Gatley (im Gruppenbild oben rechts), den verstorbenen Boyzone-Sänger. Das Lied heißt "Egal was andere sagen". Imago Imago/teutopress/Star-Media (Bildkombo) -
1983 veröffentlichte der britische Sänger Elton John "I'm still standing". In Australien und in der Schweiz schaffte er es damit auf Platz eins der Charts. Ireen Sheer schnappte sich das Lied und machte "Ich komm' wieder" daraus. picture-alliance / dpa -
"Mendocino" ist ein Lied von 1968 und wurde vom Sir Douglas Quintet veröffentlicht. Das deutsche Cover kam von Michael Holm. Es verlieh dem damals Mitte 20-Jährigen seinen ersten großen Hit und den Spitznamen "Mr. Mendocino". Mercury/imago/United Archives (Bildkombo SWR) -
Die US-amerikanische Sängerin Suzi Quatro veröffentlichte 1979 "She's in love with you". Bernhard Brink sang die deutsche Version "Ich wär' so gern wie du" im gleichen Jahr. Das Lied handelt von einem Mann, der eine Frau an einen anderen Mann verliert. Er muss sich geschlagen geben, weil er die Frau nicht glücklich machen kann. Imago Imago/United Archives -
Das Country-Duo Bellamy Brothers sang 1977 "Crossfire". Im gleichen Jahr schrieb der Erfolgsproduzent Bernd Meinunger einen deutschen Text dazu. Hoffmann & Hoffmann veröffentlichten daraufhin "Himbeereis zum Frühstück". Der Song kam auf Platz 14 der deutschen Charts und war damit erfolgreicher als das Original. picture-alliance / dpa - Horst Ossinger
Ein Sänger namens Gene Cotton nahm 1975 "Let your love flow" zuerst im Studio auf. Eigentlich wurde der Song für den Sänger Neil Diamond geschrieben. Der wollte ihn damals aber nicht singen. Kommerziell erfolgreich wurde er kurz darauf durch die Bellamy Brothers und Jürgen Drews. Die deutsche Version "Ein Bett im Kornfeld" verschaffte dem Schlagerstar seinen Durchbruch. abc Records / picture alliance / Keystone (Bildkombo SWR) -
"A far I'amore comincia tu" wurde 1976 von der italienischen Sängerin Raffaella Carrà veröffentlicht und in mehrere Sprachen übersetzt. Tony Holiday coverte das Lied ein Jahr später. Damit kam auch sein Durchbruch. "Tanze Samba mit mir" erreichte Platz 4 der deutschen Charts. picture-alliance / dpa (Bildkombo SWR) -
Dieter Bohlen schrieb den Song "You're my heart, you're my soul" in ein paar Minuten am Strand von Mallorca. Durch Modern Talking wurde er zum Welthit. Über 30 Mal wurde der Song gecovert. Die deutsche Version "Ich bin stark, nur mit dir" hat Dieter Bohlen für Mary Roos selbst produziert und geschrieben. Imago Imago/Horst Galuschka (Bildkombo SWR) -
Der britische Musiker und Songschreiber Mike Oldfield nahm 1983 mit der Sängerin Maggie Reilly (links) sein Lied "Moonlight Shadow" auf. Der erfolgreiche Liedtexter Michael Kunze schrieb den deutschen Text für Juliane Werding (hier rechts im Bild). "Nacht voll Schatten" heißt das Cover. Beide Sängerinnen standen später sogar zusammen auf der Bühne. Imago Imago/Brigani-Art -
Roland Kaisers "Wind auf der Haut und Lisa" (1990) ist die deutsche Coverversion von "Fool (If you think it's over)" (1978) von Chris Rea. In beiden Songs geht es um eine verflossene Liebe. Chris Rea bekam die Idee für seine Originalversion, als er mit seiner Schwester sprach. Sie dachte damals, ihr Leben sei zu Ende. In der Version von Roland Kaiser ist die Erinnerung an "Lisa" wesentlich positiver und romantischer. Imago Imago/teutopress -
Auf den ersten Blick ist "Blue Bayou" (1963) von Roy Orbison ein trauriger Song. Er singt von Einsamkeit. So traurig war es aber gar nicht gemeint. Wichtiger war ihm das große Glück, das bevorsteht - endlich wieder am Blue Bayou bei seinem Mädchen zu sein. Paola Felix sang das Lied auf Deutsch und feierte damit einen ihrer größten kommerziellen Erfolge. Bayou ist in den Südstaaten von Amerika eine Bezeichnung für stehende oder langsam fließende Gewässer. picture-alliance / dpa, Imago/Gueffroy (Bildkombo SWR) -
1968 coverte der Anfang 20-jährige Howard Carpendale "Ob-la-di, Ob-la-da". Das Original in englischer Sprache erschien kurz davor und kam von den Beatles. Der Titel bedeutet soviel wie: Es kommt, wie es kommt. Der Song handelt von zwei Menschen (Desmond und Molly), die sich verlieben und heiraten. Imago Imago/Zuma/Keystone/United Archives (Bildkombo SWR) -
Eine Frau versucht ihre Liebe an sich zu binden. Darum geht es in dem Welthit "Woman in love" von Barbra Streisand. In 14 Ländern war das Lied ein Nummer-eins-Hit. Produziert und geschrieben wurde es von den Bee Gees. Im gleichen Jahr war auch Michael Kunze begeistert und schrieb "Die Frau, die dich liebt". Gitte Haenning sang das Lied und schaffte es damit immerhin auf Platz 12 in Deutschland. Imago Imago/Prod.DB/United Archives (Bildkombo SWR) -
"The Never Ending Story" ist der Titelsong zum Film "Die unendliche Geschichte" und seit 1984 ein Welthit. Den männlichen Part sang der Sänger Limahl (eigentlich Christopher Hamill), die weibliche Stimme kam von einer Frau namens Beth Anderson. Fünf Jahre später coverte die Schlagerband Xanadu das Lied mit "Alle Macht den Träumen". Den deutschen Text schrieb Michael Kunze. picture-alliance / jazzarchiv (Bildkombo SWR) -
STAND