Andrea Berg - "Hallo Houston"

Dauer

Die neue Single von Andrea Berg groovt und geht sofort ins Ohr. Den Text hat die Sängerin selbst geschrieben. Sie bediente sich dabei einer berühmten Redewendung.

"Houston, wir haben hier ein Problem gehabt". Der Satz fiel 1970 während der Weltraummission Apollo 13. Drei Astronauten befanden sich damals auf dem Weg zum Mond, als es zu einer Explosion kam. Mit dem Satz wandten sie sich an die Kommandozentrale in Houston, er ging in die Geschichte ein. Die Mission wurde damals abgebrochen. Die Astronauten sind zum Glück alle sicher zur Erde zurückgekehrt.

Die Schlagersängerin auf großer Mission

1995 wurde die spannende Mission mit Tom Hanks verfilmt und auch der berühmte Satz wurde in den Film "Apollo 13" eingebaut, nur das Wort "gehabt" wurde gestrichen. Nun hat Andrea Berg die berühmten Worte in ihre neue Single eingebaut: "Hallo Houston, ich hab' ein Problem - so kann das hier nicht weitergehn. Ich brauch' dringend eine Landebahn, damit ich landen kann." In dem Lied geht es allerdings nicht um die Weltraummission Apollo 13, sondern um die Liebe. Die 53-Jährige nutzt die Wörter gekonnt für ihre eigene Mission: Nämlich einen neuen Hit zu landen, der möglichst alle im All erreichen soll.

Große Tour mit den neuen Songs

"Hallo Houston" ist eine weitere Single-Auskopplung aus Andrea Bergs aktuellem Album "Mosaik". Mit den Songs des Albums geht die Sängerin ab Ende November auf große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ende Januar 2020 tritt sie u.a. in Mannheim und Trier auf. Beide Konzerte werden von SWR4 präsentiert.

STAND