Stars am Anfang Als Andreas Gabalier & Co. noch Newcomer waren

Stars am Anfang Als Andreas Gabalier & Co. noch Newcomer waren

Andreas Gabalier steht 2010 bei der Generalprobe zum Open-Air Wenn die Musi spielt auf der Bühne und hält beide Daumen nach oben. (Foto: Imago, Imago/Star-Media -)
Audio2008 sang Andreas Gabalier"Amoi seg' ma uns wieder". Das war die Debütsingle des selbsternannten VolksRock'n'Rollers. Sein erster großer Auftritt bei SWR4 war 2010. Der damals schon bekannte Nik P. nahm ihn mit auf Tour und stellte den Newcomer bei uns vor. Da war Andreas Gabalier noch unbekannt. Das sollte sich bald ändern. Imago Imago/Star-Media -
AudioZum ersten Mal trat Helene Fischer mit Florian Silbereisen im Fernsehen auf. Sie sangen 2005 gemeinsam in der Sendung "Das Hochzeitsfest der Volksmusik". Ihr erste solo gesungene Liedzeile war: "Denn meine Leidenschaft brennt heißer noch als Gulaschsaft". Der Text stammt aus der Operette "Gräfin Mariza" von Emmerich Kálmán. Das Publikum war begeistert. Ihre erste eigene Schlagersingle "Feuer am Horizont" erschien 2006. Imago Imago/Michael Schöne -
Audio1996 entschied sich Nik P. mit der Musik ernst zu machen. Er gründete die Schlagerband Nik P. & Reflex. Die Debütsingle "Dream Lover" stürmte zwei Jahre später die lokalen Schlagercharts. Das zweite Album enthielt bereits den Superhit "Ein Stern, der deinen Namen trägt". Doch der wurde erst Jahre später zusammen mit DJ Ötzi zum Nummer-eins-Hit. Imago Imago/Apress -
AudioMichelle hat eine besondere Beziehung zum SWR. Über einen Kontakt zu einem Toningenieur kam sie zu ihrem ersten öffentlichen Auftritt. Genau da wurde sie von Schlagersängerin und Produzentin Kristina Bach entdeckt. 1993 kam dann die erste Single "Und heut' Nacht will ich tanzen". Imago Imago/United Archives -
Audio1976 veröffentlichte ein Sänger mit Schnauzbart und Wuschelfrisur den Song "Sommer in der Stadt". Kurze Zeit später stand Wolfgang Remling, besser bekannt als Wolfgang Petry, mit diesem Lied in der ZDF-Hitparade vor der Kamera: "Ich bekam einen Anruf und man sagte mir, Du bist in der Hitparade. Dabei kannte ich die Sendung bis dahin nicht einmal", erzählte er Jahre später in einem Interview. Imago Imago/United Archives -
Audio1983 bekam Matthias Reim seinen ersten Plattenvertrag. Von der Debütsingle "Superland" wurden damals allerdings nur 1.148 Exemplare verkauft. Auch seine Popgruppe Fairfax erwies sich als Flop. Also textete und komponierte der damalige Newcomer für Roy Black, Jürgen Drews und Bernhard Brink. Darunter war auch ein Lied, das er für Jürgen Drews geschrieben hatte: "Verdammt ich lieb' dich". Auf Wunsch der Plattenfirma sang er den Songs dann aber selbst. Das war sein Durchbruch. Imago Imago/United Archives -
AudioDJ Ötzi wurde auf einem Karaoke-Wettbewerb entdeckt. Daraufhin arbeitete er als Animateur, DJ und Sänger in Österreich oder auf Mallorca. Ende der 90er bekam er seinen ersten Plattenvertrag. Seine Debütsingle unter dem Namen Anton feat. DJ Ötzi war "Anton aus Tirol". Das Lied wurde in Deutschland und Österreich ein Nummer-eins-Hit und mehrfach mit Gold- und Platin ausgezeichnet. Imago Imago/United Archives -
AudioVanessa Mai versuchte es zuerst als Frontfrau der Schlagerband Wolkenfrei. Die erste Single hieß: "Jeans, T-Shirt und Freiheit". 2015 verließen die Männer die Schlagerkombo. Vanessa war von da an solo unterwegs. Zuerst trat die Sängerin unter dem alten Bandnamen auf. 2016 entschied sie sich den alten Namen nicht mehr zu verwenden. Die erste Single als Vanessa Mai hieß "Ich sterb für dich" und wurde von Dieter Bohlen produziert. Imago Imago/Star-Media -
AudioDas erste Album hat Beatrice Egli mit der Schweizer Schlagersängerin Lys Assia aufgenommen. Es heißt "Sag mir, wo wohnen die Engel". Das erste Soloalbum kam 2008. Seitdem hat sich die quirlige Sängerin nicht nur optisch sehr verändert. Aus der braven Volksmusiksängerin ist eine lebhafte und kreative Entertainerin geworden. Imago Imago/Christian Schroedter -
STAND