STAND

Schnelle Doko: Niedliche Hühnchen fürs Osterbuffet

Niedliche Eier-Idee fürs Osterbuffet (Foto: SWR, SWR - Foto: Elli Böttcher)
Sind sie nicht einfach niedlich diese Hühnchen? Diese Ostereier sind der absolute Hingucker - und sind schnell gemacht. Mit wenigen Handgriffen zaubern Sie einfach aus ganz normalen Hühnereiern niedliche Hühnchen aufs Osterbuffet. SWR - Foto: Elli Böttcher
Sie brauchen hart gekochte Eier, ein scharfes Messer, einen Sparschäler, eine Karotte, Chiasamen und Salat zum Dekorieren. SWR - Foto: Elli Böttcher
Schälen Sie die Karotte und schneiden Sie zwei kleine Stücke davon ab. Aus dem einen Stück Karotte schneiden Sie Zacken heraus. Das wird später der Kamm für die Hühnchen. Das andere Stück schneiden Sie in Schnabelform. SWR - Foto: Elli Böttcher
Die zugeschnittenen Karottenstücke schneiden Sie jetzt in ganz dünne Scheiben. Sie können hierfür das Messer oder auch den Sparschäler verwenden. SWR - Foto: Elli Böttcher
Schneiden Sie die Stellen ein, wo Schnabel und Kamm sitzen sollen. Die dünnen Karottenstücke können Sie einfach hineinstecken. SWR - Foto: Elli Böttcher
Mit einem Zahnstocher pieksen Sie für die Augen zwei kleine Löcher in das Ei und drücken da die Chiasamen hinein. Statt Chiasamen können Sie auch schwarzen Sesam oder Leinsamen verwenden. SWR - Foto: Elli Böttcher
Damit das Hühnchen auf Ihrem Buffet stabil steht, schneiden Sie einfach unten ein Stück vom Ei ab. SWR - Foto: Elli Böttcher
Dann noch ein bisschen mit Salat dekorieren - und fertig sind Ihre niedlichen Eier-Hühnchen fürs Osterbuffet. Viel Spaß beim Nachmachen! SWR - Foto: Elli Böttcher

Diese Ostereier sind der absolute Hingucker - und sind schnell gemacht. Mit wenigen Handgriffen zaubern Sie einfach aus Eiern niedliche Hühnchen aufs Osterbuffet. Zur Anleitung.

STAND
AUTOR/IN