Bastelideen Partydeko selbst gemacht

Bastelideen Partydeko selbst gemacht

Aus Korken, Zahnstochern und grünem Papier wird eine ausgefallene Buffetbeschriftung (Foto: SWR, SWR - Foto: Anne Burzinski)
Damit auch jeder weiß, was das schön hergerichtete Buffet so hergibt, ist eine Beschriftung der Speisen oft praktisch. Ganz leicht lassen sich solche Schildchen aus Weinkorken, Zahnstochern und Papier herstellen. SWR - Foto: Anne Burzinski
Einfach einen kleinen Schnitt längs des Korkens ritzen und den Papierstreifen mit dem Namen des Gerichts rein ziehen. Damit der Korken nicht nach hinten weg rollt, die Enden eines Zahnstochers einspießen. Fertig! SWR - Foto: Anne Burzinski
Wer die Räumlichkeiten, in denen die Party stattfindet, ein wenig schmücken möchte, kann mit Seidenpapier, Faden und Schere ganz leicht ein paar Pompons basteln. SWR - Foto: Anne Burzinski
Diese schönen, fluffigen Papierbälle sorgen ganz schnell für festliche Stimmung. SWR - Foto: Anne Burzinski
Ein kleiner Gag für Ihre Party könnte für Freude unter den Gästen sorgen. SWR - Foto: Anne Burzinski
Einfach Fotos von Jürgen Drews ausdrucken, Partyhüte aus bunten Katalogseiten ausschneiden und auf Strohhalme kleben. Praktischer Nebeneffekt: Jeder Gast kann sich merken, welches sein Glas war. SWR - Foto: Anne Burzinski
Stimmungsvolle Beleuchtung kann ganz leicht mit ein paar alten Konserven, einem Nagel und einem Hammer hergestellt werden. Wasser in die Konserven füllen und einfrieren. Dann mit einem Stift das gewünschte Muster auf die Dose malen und mit Hammer und Nagel "nachzeichnen". SWR - Foto: Anne Burzinski
Für einen besonderen Effekt sorgt Goldfarbe im Inneren der Dose. Die Flamme des Teelichts funkelt dann in einem besonders warmen Licht. Auch von außen können die selbst gemachten Teelichter natürlich farblich verziert werden. SWR - Foto: Anne Burzinski
Wer eine Motto-Party schmeißt, kann das Partymotto auch als Dekoration verwenden. Man braucht nur Papier, eine Schere, einen Klebestift und Schnur... SWR - Foto: Anne Burzinski
... und ganz schnell ist eine dekorative Girlande gebastelt. SWR - Foto: Anne Burzinski
STAND